Pasta mit Krauser Glucke und Speck

Pasta mit Krauser Glucke und Speck


Ich habe wieder Krause Glucke auf dem Markt gesehen und mitgenommen. 


Die Pilze bereite ähnlich wie bei Pasta mit Krauser Glucke im letztem Jahr zu. Allerdings füge ich dieses mal Speck dazu, denn Speck ist eine tolle Ergänzung zu Pilzen. Der Sugo reicht für 2 Portionen. 

die Pasta

  • 80 g Pasta
  • Salz

der Sugo

  • 145 g krause Glucke 
  • 65 g Schalotten
  • 70 g Speck
  • 5 g Knoblauch
  • 60 ml Weißwein
  • 130 ml Gemüsefond
  • 1 EL Butter
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

das Topping

  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Parmesan

Den Speck in Würfel schneiden, die Schalotten und den Knoblauch fein würfeln. Die krause Glucke grob zerteilen. Petersilie und Schnittlauch fein schneiden. 


Olivenöl in einer Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen und darin erst den Speck braten. Wenn dabei zuviel Fett entsteht dies abschöpfen und für ein andres Gericht aufbewahren. Die Schalotten und Knoblauch mit andünsten, dabei Salzen und Pfeffern (Oben links). Dann die Krause Glucke auch dazu geben und 2 Minuten mit dünsten, dabei etwas rühren (Oben rechts). Wein und Fond dazu geben (Unten links) und auf die Hälfte einkochen lassen. Petersilie, Schnittlauch und kalte Butter unterrühren. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken (Unten rechts), dann ist der Sugo fertig. 


Auf zwei Portionen aufteilen, sofort verwenden oder in den Tiefkühler geben. 



Eine Portion Sugo in einer Pfanne erwärmen, währenddessen auch die Pasta nach Packungsangabe in Salzwasser kochen. Ich habe heute Spaghetti genommen, die benötigten so 10 Minuten. Wenn die Pasta fertig ist, diese mit einer Schöpfkelle in den Sugo geben und wenn dabei etwas Pastawasser in den Sugo gelangt ist das durchaus gewünscht. Anschließend alles gut durch schwenken. Noch etwas Pfeffer drüber geben.


Dann auf vorgewärmten Teller servieren. 


mit weiterer Petersilie, Schnittlauch und auch Parmesan bestreuen



richtig lecker




Ein Beitrag aus der Reihe Pasta reloaded.