Posts

Posts mit dem Label "Fertigprodukt" werden angezeigt.

Sylter Salathimmel

Bild
Sylter Salathimmel*** Produkttest, enthält umbeauftragte Werbung ***


Der Sylter Salathimmel von Voigts ist ein fertiges Dressing. Es ist anders als das Fertige das man so überall findet. Es ist nicht so weiß, also ohne Joghurt. Es ist laut Hersteller ein veganes Dressing auf Basis von Essig und Öl, ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Also schon recht gut. Auch geschmacklich unterscheidet es sich deutlich, mir hat es erst beim zweiten mal geschmeckt. Geschmack entsteht halt durch Gewohnheit, aber dann wurde es richtig gut.

Ihr könnt es im Internet bestellen oder ihr bekommt es in Düsseldorf auch auf dem Carlsplatz bei Inka & Mehl. Es kostet schon einen Euro mehr als anderes aus dem Supermarkt, aber die Inhaltsstoffe und wie ich finde der Geschmack sind es wert.

Auf dem obigen Foto habe ich das Dressing zu Garnellen an Salat gegeben und auch die Meeresfrüchte haben sich darin wohl gefühlt.


vor dem Gebrauch kräftig schütteln  damit es sich verbindet

Waterdrop

Bild
Waterdrop
*** Produkttest/Werbung ***

Durch einen Kommentar auf einem Blogpost von "Fourhang auf" habe ich ein Set von Waterdrop Kapseln gewonnen. Waterdrop sind kleine Brause-Kapseln die dem Wasser Geschmack geben sollen. Sie sind nach Aussage der Österreicher Firma zuckerfrei und mit natürlichen Aromen, aber das heißt nicht viel denn auch Aromen aus Sägespänen die dem Erdbeerjoghurt Geschmack verleiten sind natürlich.

Aber ich habe sie mal ausprobiert. Es gibt fünf verschiedene Geschmacksrichtungen mit den Fantasienamen Focus (u.a. Limette), Boost (u.a. Johannisbeere), Youth (u.a. Pfirsich), Defence (u.a. Cranberry) und Relax (u.a. Hibiskus).


Laut Packungsangabe sollen die kleinen Kapseln in mindestens 250 ml stillem oder sprudelten Wasser aufgelöst werden. Bein ersten Test habe ich einen viertel Liter Wasser genommen, damit war mir jedoch der Geschmack zu intensiv, besser wurde es mit 500 ml oder 700 ml Wasser. Und kalt muss es sein, also gebt Eiswürfel dazu.

Kommen wir z…

Hechtklößchen Suppe

Bild
Hechtklößchen Suppe
*** Produkttest ***

Heute mal ein kleiner Produkttest. Hechtklößchen selbst zuzubereiten kann richtig aufwendig sein und wenn nur eine kleine Menge für wenige Personen als Vorspeise benötigt wird, kann man auch mal auf ein gutes Fertigprodukt zurückgreifen.

Die Bodensee-Hechtklößchen Suppe von Knoblauch ist tafelfertig. Eine Dose erhält 400 ml davon sind 65 g Hechtklößchen, die stammen laut Angabe auf der Dose aus Wildfang im Bodensee. Die Bodenseefischerei Knoblauch ist übrigens Slowfood Unterstützer. Erworben hatte ich die Suppe für 6,50€ bei Kostreich. Dieser Händler aus Köln bietet regionale Spezialitäten und tolle Lebensmittel von kleineren Produzenten aus ganz Deutschland.

Aber nun zum Geschmackstest. Eine schlichte Dose, mit Angaben zum den wenigen Zutaten (ohne Geschmaksverstärker) und zur Zubereitung.


also Dose auf und ab in den Topf...

und wie angegeben bei geringer Hitze nur erwärmt und nicht gekocht...

dann in einen vorgewärmten Teller servieren.

Die Su…