Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2018 angezeigt.

Jahresrückblick 2018

Bild
Jahresrückblick 2018
Wie auch in den vergangen Jahren möchte ich euch einige Highlights aus meinem Blog in diesem kleinem Rückblick präsentieren. Immerhin waren es auch 2018 über 200 Beiträge.

Ich habe aus jedem Monat mindestens ein Rezept herausgepickt, welche ich besonders lecker finde.
Dazu in jedem Quartal ein Restaurant und einige Events, obwohl das in diesem Jahr deutlich abgenommen hat. Am Ende noch einige interessante Highlights: Spargel, Grillen, Pasta und Wissenswertes.

das erste Quartal

Rezepte Gleich zu Beginn des Jahres habe ich ein Schwerpunkt Thema vom letztem Jahr fortgesetzt, Innereien und so gab es Kalbsnieren in Senfsauce. Und in den Feiertagen habe ich mich an eine richtig aufwendige Zubereitung herangewagt und Jakobsmuscheln in der Schale gebacken. Einfacher wurde es bei den kanadischen Fritten mit Poutine und auch Thunfisch Sashimi "new Style" war schnell zubereitet.






Restaurant und Event Auf dem Carlsplatz kann bei Casa Cortilla - März 2018 leckere ital…

Antichi Sapori - September bis November 2018

Bild
Antichi Sapori - September bis November 2018*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Nach der Sommerpause eines meiner Lieblingsrestaurants das Antichi Sapori bin ich wieder dort gewesen. Es gab Besuche Mitte und Ende September sowie Ende Oktober und auch Ende November. Dis erste Jahreshälfte findet sich hier.


Es war Samstag Nachmittag und ich hatte keine Lust zu kochen, also "nachschauen" ob beim Antichi Sapori alles beim alten geblieben ist.

ich hatteBruschetta (Gruß aus der Küche)Cozze alla MarinaraWeißwein (0,2l) alles zusammen für faire 19€

Es war noch schönes Wetter und da wir einen Monat mit "r" am Ende hatten habe ich mich für die Muscheln entschieden. Das Gericht hatte ich hier schon und daher wusste ich was mich erwartet.

Dazu einen Weißwein und der übliche Gruß aus der Küche, das Bruschetta. Alles wie gewohnt, also lecker. Keine wesentlichen Veränderungen und das ist auch gut so.


die Karte vor der Tür

ein Blick ins Lok…