Posts

Es werden Posts vom 2020 angezeigt.

Schweinebauch gegrillt - 2020

Bild
Schweinebauch gegrillt - 2020 *** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***

im Juni und im Juli sowie Anfang August

Schweinebauch gegrillt - Juni
Auf dem rheinischem Bauernmarkt habe ich bei einem Metzger ein schönes Stück gewürzten Schweinebauch erworben. Den Bauch werde ich grillen (27.06.2020), für eine Portion. Schweinebauch (gewürzt) die BeilagenMischsalatSylter SalathimmelTomateSalzPfeffer Senf Ketschup (Kornmayer's)Whiskey Pepper SauceBaguette
Den Grill anwerfen und auf volle Pulle bringen. Den Schweinebauch auf den Grill legen und von beiden Seiten scharf angriffen, dann die Hitze etwas reduzieren. Wenn nötig noch Salzen und Pfeffern. 
Da das Bauchfleisch fettig ist, tritt dieses Fett auch aus. Ich habe Küchenkrepp verwendet um das Fett aufzufangen und zu entsorgen. Aber am Ende das Grillen ist dadurch das Fleisch innen wunderbar saftig und außen ist die Schwarte knusprig, so soll es sein. 

Den S…

Ćevapčići gegrillt

Bild
Ćevapčići gegrillt*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***

Am Samstag Morgen (18.07.2020) habe ich auf der Carlsplatz bei der Metzgerei Schlösser neben etwas Wurst fürs Wochenende auch Ćevapčići zum Grillen mitgenommen.  Zaziki habe auch schon selbst zubereitet, das ist recht einfach. Aber heute war ich faul und habe etwas vom Feinkost Fladi mitgenommen. 
Ćevapčići BeilagenTomateGurkeSalzPfefferZaziki Senf Ketschup (Kornmayer's) Baguette
Den Grill anwerfen und die Ćevapčići darauf legen und von allen Seiten grillen. Später die Hitze reduzieren damit die Ćevapčići auch von innen gar werden. 

In Zwischenzeit Tomate und Gurr schneiden auf den Teller legen dabei Salzen und Pfeffern. Ebenso das Zaziki und den Senf Ketschup. Wenn die Ćevapčići fertig sind, dazu legen. 

leckere Röllchen




Kartoffelsalat süddeutsch

Bild
Kartoffelsalat süddeutsch
Es gibt einen süddeutschen Kartoffelsalat fast in seiner Basis Variante. Angelehnt an die Beschreibung aus Martina und Moritz Kochbuch "Ein Tag ohne Kartoffelsalat ist ein kulinarisch verlorener Tag". Übrigens ein tolles Buch wenn man Kartoffelsalat liebt. 

Es gibt den Kartoffelsalat noch in vielen weiteren Varianten, aber dazu demnächst mehr. Dieses Rezept reicht für 3 bis 4 Portionen. 
Übrigens: Es gibt da wohl so etwas wie eine Kartoffelsalat Grenze, die sich wohl auch durch NRW zieht. Die befindet sich wohl zwischen dem Rheinland, wo man ihn ohne Mayo und dem Niederrhein, wo man ihn mit Mayo isst. 
500 g Kartoffeln (festkochend)120 ml FondSalzPfeffer3 EL Essig1 EL ÖlGewürze (getrocknet) (optional)
Kartoffeln in Salzwasser kochen, dann abschütten.

Heiß pellen und in Scheiben schneiden. Fond erwärmen und über die warmen Kartoffelscheiben schütten. Salzen und Pfeffern. Mit Essig und Öl anmachen. Optional mit getrockneten Gewürzen oder einer Gewürzmischu…

Blattsalat Wiener Art

Bild
Blattsalat Wiener Art
Ein Kopfsalat mit einem einfachen, recht süßlichen Dressing überraschend gut. Den Beilagensalat von "Wiener Reisfleisch mit Salsa", habe ich im Fernsehen bei Kitchen Impossible gesehen. Christoph Kunz kochte in Wien bei Mraz & Sohn ein Personalgericht. 
Update: Nach Veröffentlichung dieses Beitrags in den sozialen Medien kam die Diskussion über süßes Dressing auf. Dazu meinte Dagmar aus Wien: "Es gibt keine österreichische Küche, wie es auch keine italienische gibt. In der Wiener Küche werden traditionell alle Salate eher süß angemacht. In anderen Bundesländern nicht. Der oben schaut perfekt wienerisch aus. Grüße aus Wien!"
1 Kopfsalat4 EL SchnittlauchDressing Wiener Art
Vom Salat die äußeren schlaffen Blätter entfernen, dann den Strunk herausschneiden, so fallen die Blätter von alleine ab. Nun unter kaltem Wasser waschen und dann trocken schleudern. Große Blätter teilen.

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 

Kurz …

Dressing Wiener Art

Bild
Dressing Wiener Art
Ein recht einfaches Dressing für Blattsalate, überraschend gut. Für einen großen Salat. 
40 ml Sonnenblumenöl80 ml Tafelessig40 g Puderzucker2 TL Salz1 TL Pfeffer (schwarz) Alle Zutaten gut miteinander verrühren. Beim Öl könnt ihr auch ein andres neutrales Öl verwenden, jedoch kein würziges Olivenöl. Das Wiener Dressing wird recht süß und das soll auch so sein. Verwendet habe ich es bei Blattsalat Wiener Art.



Hirschkalb Filet gegrillt

Bild
Hirschkalb Rückenfilet gegrillt*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***

Auf dem Carlsplatz habe ich bei Otto Gourmet Hirschkalb Rückenfilet im Angebot entdeckt. Das hatte ich so noch nicht, also kurz entschlossen ein Stück mitgenommen und es einen Tag später (12.07.2020) gegrillt.

Übrigens der Online Händler betreibt seit 2017 seine zweite stationäre Filiale auf den Carlsplatz.
140 g Hirschkalb Rückenfilet (mariniert)Salzflocken Pfeffer (roter Kampot Pfeffer) BeilagenRucolaSylter Salathimmel Rheinischer Nudelsalat (Rüma) Whiskey Pfeffer Sauce Das Fleisch rechtzeitig aus den Kühlschrank nehmen, denn das Filet soll Zimmertemperatur annehmen bevor es auf den heißen Grill kommt. Den Grill anheizen und das Fleisch von allen Seiten kurz grillen. Es braucht nur kurze Zeit, denn es ist ein Filet und es soll nicht trocken werden. Wenn das Fleisch fertig ist, an die Seite legen und etwas ruhen lassen. 

Pasta Gamberetti I

Bild
Pasta Gamberetti I
Pasta mit Garnelen in einer tomatisierten Weißwein Sauce, für 1 Portion. Einfach und lecker. 

die Pasta85 g Pasta (pro Portion)Salz der Sugo90 g Garnelen1-2 Zehen Knoblauch1 ChiliOlivenölSalzPfeffer1 EL Tomatenmark50 ml WeißweinZitronenschalePetersilie
Knoblauch, Chile fein schneiden. Petersilie abzupfen und hacken.


Olivenöl in einer Pfanne erwärmen, Knoblauch, Chile, dabei ein wenig Salzen und Pfeffern. Dann gutes Tomatenmark dazu geben und anbraten lassen. Zitronenschale hinzufügen und mit Weißwein ablöschen, für weitere 5 köcheln. Wenige Minuten vor der Fertigstellung die Garnelen mit anbraten. Am Ende der Zeit etwas Petersilie unterrühren.


Spaghetti nach Packungsangabe in Salzwasser kochen. Wenn die Pasta fertig diese tropfnass zu dem Sugo geben. Noch etwas weiteres Pastawasser zu dem Sugo geben. Alles gut durch schwenken. Noch etwas Pfeffern.


Dann auf vorgewärmte Teller gleiten lassen



lecker