Posts

Es werden Posts vom November, 2020 angezeigt.

Pasta mit Hühnerlebersugo II

Bild
Pasta mit Hühnerlebersugo II *** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern *** Die Wiederholung eines vorherigen Rezeptes . Die Lichtverhältnisse waren nicht so gut, daher sind es nicht so schöne Bilder geworden. Das hat dem Geschmack jedoch keinen Abbruch getan, lecker war es trotz alledem. Der Sugo ist für 2 Portionen.  die Pasta 80 g Pasta (pro Portion) Salz das Ragout 300 g Hühnerleber 2 Knoblauchzehen 1 kleine rote Zwiebel 30 g Butter Olivenöl 2 Lorbeerblätter 1 Chili 2 cl Kräuterlikör 400 ml Hühnerfond Salz Pfeffer Gewürzmischung Saft ( altes Gewürzamt ) Muskatnuss Parmesan das Topping Parmesan Petersilie  Hühnerleber in feine Stücke schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden. Zwiebel in kleine

Pasta mit Meeresfrüchten

Bild
Pasta mit Meeresfrüchten - Fettuccine ai Frutti di Mare *** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern *** Kochen aus der Vorratshaltung, Fettuccine mit TK Meeresfrüchten, die kann man gut im Home Office zubereiten. Für eine große Portion.  die Pasta 80 g Fettuccine al Limone Salz der Sugo 300 g gemischte TK-Meeresfrüchte (gefroren) 200 g gemischte TK-Meeresfrüchte (aufgetaut) 90 g Kirschtomaten 2 TL Tomatenextrakt 2 Knoblauchzehen ½ Chili (getrocknet) 2 TL Kapern 30 ml Weißwein Olivenöl Salz Pfeffer Petersilie Zitrone (Abrieb) Die TK-Meeresfrüchte auftauen. Knoblauch in feine Scheiben schneiden, Chili fein hacken, Kirschtomaten halbieren, Petersilie hacken.  Erst Tomatenextrakt und Tomaten in Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten dann den Knoblauch und den Chili dazu geben, ebenso die Kapern. Am Ende die

Spaghetti alla Carbonara

Bild
Spaghetti alla Carbonara Spaghetti mit einer cremigen Sauce, ganz ohne Sahne. Es gibt den Klassiker Spaghetti alla Carbonara. Der Sugo ist für eine große Portion.  die Pasta 120 g Spaghetti (pro Portion) Salz der Sugo 1 Ei 1 Eigelb 50 g Guanciale 20 g Parmesan 20 g Pecorino Olivenöl Salz Pfeffer Pastawasser Nur wenige Zutaten sind notwendig.  Den Guanciale (das ist Speck vom Schweinebäckchen) in dünne Stifte schneiden. Den Speck in einer Pfanne braten bis er knusprig ist.  Eier mit dem geriebenen Käse mischen in einer Schüssel mischen.  Die Pasta nach Packungsangabe in Salzwasser kochen. Ich habe selbstverständlich Spaghetti genommen, die brauchten 10 Minuten. Wenn die Pasta fertig ist, diese mit einer Zange zu dem angebratenen Guanciale geben und gut dur

Bagna caôda

Bild
Bagna caôda Bagna caôda oder auch Bagna cauda ist eine Sauce in eine warme Sauce aus Olivenöl, Sardellen und Knoblauch. Darin wird rohes Gemüse gedippt. Übrigens kalt schmeckt sie nicht so gut.  Die Sauce ist grob angelehnt an "Jamie at Home" und zu finden in dem Kochbuch mit dem deutschem Titel "Natürlich Jamie" auf Seite 373.  Ich habe eine Variante der Sauce mit Milch gewählt, es gibt auch welche die mit Butter und mehr Öl zubereitet werden, von der Sauce gibt es wohl unzählige Varianten. Die Mengenangaben, gerade was den Knoblauch und die Sardellen betrifft, sind nur ganz grobe Richtwerte. Die Sauce ist für 2 Portionen.  Beim Gemüse könnt ihr nehmen was ihr an knackigen Gemüse gerade so vorrätig habt.  die Sauce 3 Knoblauchzehen 100 ml Milch 3 Sardellenfilets 50 ml Olivenöl 1 EL Weißweinessig Salz Pfeffer das Gemüse Möhren Fenchel (fein gehobelt) Staudensellerie Paprika In einen Topf ein klein wenig Wasser geben. Knoblauch schälen und einmal te

Pasta mit Lachs und Zucchini

Bild
Pasta mit Lachs und Zucchini Ein einfaches Gericht mit Lachs und Zucchini, das ist ruck zuck zubereitet und schmeckt richtig lecker, für 2 Portionen. die Pasta 85 g Pasta Salz der Sugo 150 g Zucchini 1 kleine Zwiebel 1 Knoblauchzehe ½ Chili (getrocknet) 200 g Lachfilet (ohne Haut) Olivenöl Salz Pfeffer 25 g Frischkäse 1 EL Tomatenextrakt 90 ml Weißwein 50 ml Gemüsefond Zitrone (Abrieb) Basilikum das Topping (optional) Pfeffer Parmesan Basilikum Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Knoblauchzehe in Scheiben schneiden, Zucchini in dünne Scheiben schneiden, Lachs, wenn notwendig von der Haut befreien und mundgereichte Stücke schneiden.  Öl in der Pfanne auf mittlere Wärme erhitzen. Darin den Lachs kurz von beiden Seiten kurz anbraten, dabei Salzen und Pfeffern, anschließend herausnehmen und beiseite stellen.  Wenn notweni