Posts

Posts mit dem Label "Meeresfrüchte" werden angezeigt.

Garnelen gegrillt II

Bild
Garnelen gerillt II
Vor Jahren gab es Garnelen vom Grill schon einmal auf meinem Blog, heute noch einmal, jedoch verändert und mit neuen Bildern und Beilage, für eine Portion.

GarnellenOlivenölKnoblauchChilliBBQ Fischgewürz (altes Gewürzamt)DillMischsalatSylter SalathimmelBaguette
Garnellen einschneiden, den Darm entnehmen und dann mit einem Schmetterlingsschnitt weiter öffnen, jedoch nicht teilen.


Nun Knoblauch und Chili sehr fein schneiden und mit Olivenöl mischen. Wenn ich grille bereite diese Mischung am Anfang des Grill-Wochenendes zu und habe sie so für viel Gerichte zur Hand, egal ob Fleisch oder Gemüse oder auch Garnelen.
Die Garnellen mit der Öl Mischung beträufeln, dann etwas BBQ Fischgewürz auf die Garnelen streuen. Grill einschalten und die Garnellen mit der Schale nach unten auf die heiße Platte legen.
Warten bis sie die schöne rosa Farbe bekommen haben, dann sind sie fertig. Nun sollten sie sich auch recht leicht aus der Schale lösen lassen und innen noch glasig sein, dan…

Jakobsmuscheln auf rote Beete Carpaccio

Bild
Jakobsmuscheln auf rote Beete Carpaccio
Diese Vorspeise sieht toll aus, schmeckt lecker und ist schnell und einfach zubereitet. Also nicht warten, Zutaten besorgen und ausprobieren. Für eine Portion als Snack oder Vorspeise.
rote Beete (vorgeragt oder selbst garen)ApfelessigRapsölSalzPfefferMischsalatJoghurt Dressing3 JakobsmuschelnRapsölButterfünf Gewürze PulverPiment d'espeletteSafran Creme
Die rote Beete sehr dünn schneiden und auf einen Teller legen. Dann mit Apfelessig, Öl, beträufeln sowie leicht Salzen und Pfeffern.



Den Mischsalat auf die rote Beete legen und mit etwas Joghurt Dressing beträufeln.



Die Jakobsmuscheln mit etwas fünf Gewürze Pulver und noch weniger Piment d'espelette würzen. Fünf Gewürze Pulver und Jakobsmuscheln sind eine geile Kombination, glaubt es mir.
In einer Pfanne Rapsöl und Butter hoch erhitzen und die Muscheln von jeder Seite ein bis zwei Minuten anbraten.


Dann die fertigen Muscheln auf den Salat legen und mit etwas Safran Creme beträufeln, anschl…

Tintenfisch in Tomatensauce

Bild
Tintenfisch in Tomatensauce - Polpi alla napoletana
Ein Rezept aus Kampanien. Man kann Tintenfisch auf zwei ganz unterschiedliche Arten zubereiten zum einen sehr kurz braten oder grillen und zum  anderen schmoren. Das kurz braten hatte ich schon bei den Tintenfisch Tuben, daher heute die geschmorte Variante. So super lecker und weich, ich bin eh ein Freund von Schmorgerichten. Für 4 Portionen

800 g kleine Tintenfische75 ml Olivenöl2 Zwiebeln (200 g)PfefferSalzPeperoncini (optional)3 EL Zitronensaft5 Knoblauchzehen (9 g)550 g reife Tomaten (aus dem Glas)150 ml Weißwein60 g grüne Oliven (ohne Stein)1 Bund Petersilie (glatt) BeilageBaguette
Ich hatte die kleinen Fangarme der Tintenfische aus der Metro, knapp 800g für 11,50€. Die Arme voneinander trennen.


Da in dieser Jahreszeit die frischen Tomaten noch nicht so schmackhaft sind, habe ich reife Tomaten aus dem Glas verwendet. Ich habe bei Lettinis ein tolles Produkt dazu gefunden. Das Glas für 6€ ist seinen Preis wert.


Wenn ihr fische To…

Pulpo a la Gallega

Bild
Pulpo a la Gallega (Galizischer Oktopus)
Heute gibt es Tintenfisch nach galizischer Art, ganz einfach und sehr lecker. Für 1 Portion.
150 g Tintenfisch (vorgekocht)150 g KartoffelnKnoblauchOlivenölFleur de SelWeißweinPaprikapulver (scharf)
Kartoffeln schälen und kochen, abschrecken und in in dünne Scheiben schneiden. Tintenfisch in 1 bis 2 cm Große Scheiben schneiden. Das kann man das vorbereiten bis die Gäste klommen.

Olivenöl erhitzen und Tintenfisch und Kartoffeln mit etwas Knoblauch anbraten. Dabei sollte der Pulpo möglichst heiß angebraten werden. Gegen Ende einen Schluck Weißwein dazu geben und verkochen lassen.


Beides auf den Teller geben.  Alles mit Salz und ganz wichtig mit Paprika würzen, sowie mit Olivenöl beträufeln. Etwas Kräuter darauf geben.



ein leckeres Gericht

Fregola Salat

Bild
Fregola Salat - Nudel Salat sardisch
Den Fregola-Salat habe ich an einem Probiersamstag bei Lettinis kennen gelernt. Er hatte mir richtig gut geschmeckt, sodass ein Eigenversuch in der Zubereitung unternommen wurde.

Für eine große Schüssel
120 g Fregola Nudeln (auch Fregula)1 kleine FenchelknollePetersilie (frisch)350 g Meeresfrüchte-Salat VinaigretteOlivenölVerjus (alternativ milder Essig)Pasta-WasserKnoblauchChiliSalzPfeffer
Nudeln nach Packungsangabe kochen (bei meinen gute 15 Minuten), abgießen, dabei etwas Nudelwasser auffangen, Nudeln auskühlen lassen. Den Fenchel hoben und kurz in einer Grill-Pfanne etwas anbraten, ebenso auskühlen lassen.



Für die Vinaigrette Olivenöl, Versus und Pastawasser in Verhältnis 1:1:2 zusammen mit Knoblauch und Chili mischen, Salz und Pfeffer dazu geben. Gut verrühren oder mixen.

Den fertigen Meeresfrüchte-Salat abschütten und in eine Schüssel geben. Dann den Fenchel und die Pasta dazu geben. Nun die Vinaigrette dazu geben und alles vermischen.


Peter…

Hummer in Estragon Butter

Bild
Hummer in Estragon Butter
Bei Bos Food gibt es kanadische Hummer. Sie sind nicht vorgekocht sondern mit Hochdruckbehandlung roh geschält (HPP, High Pressure Processing) und so sind sie laut Bos Food damit in Geschmack und Textur sogar noch über dem lebenden Premium Hummer. Der Hummer ist TK-Ware, somit über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Für eine Portion.

HummerSalzButterEstragon BeilagenJoghurt Mayonnaise DipBaguette
Der Hummer kommt im Beutel daher. Da er schon ausgelöst ist hat man später keine Abfälle. Es waren 140g was einem Hummer in Schale von 500 g entspricht.



Wasser mit Salz aufkochen und dann Hitze reduzieren das es nicht mehr kocht. Den Hummer im Kochbeutel 5 Minuten in das siedende Wasser geben. Dann im kalten Wasser abschrecken. 
Hinweis: Mir ist der Hummer etwas zu heiß geworden deshalb ist Eiweiß ausgetreten. Beim nächsten mal Hitze noch weiter runter oder dämpfen.



Herausnehmen, Beutel aufschneiden. In einer Pfanne Butter mit etwas Estragon erwärmen, den Hummer hin…