Posts

Es werden Posts vom Juli, 2019 angezeigt.

Pasta mit Paprika

Bild
Pasta mit Paprika*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Pasta mit Paprika, das ergibt mit Tomaten ein sehr leckeres Rezept, ich hätte erst gar nicht gedacht, aber es lohnt sich. Mit dem knusprigen Schinken wird es noch leckerer. Vegetarier können den Schinken weglassen es schmeckt auch ohne. Ich mag den Schinken und so kommt er bei mir on Top. Angelehnt an ein Rezept von Gennaro Contaldo. Für 2 Portionen. Die Mengenangaben sind grobe Richtwerte.
die Pasta80 g Pasta (pro Portion)Salz der Sugo120 g rote Zwiebel150 g rote Paprika150 g Tomaten2 Knoblauchzehen 2 Chili (klein, frisch)Zitrone (Zesten)PetersilieParmesanOlivenölSalzPfeffer das ToppingPetersilieParmesanSchinken knusprig
Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Chili fein schneiden. Von der Tomate die Kerne entfernen und auch in kleine Stücke schneiden. Da wir feine Pasta verwenden, sollte das Gemüse fein geschnitten werden damit es zusammen harmoniert. Von der Zitrone mit einer Reibe etwas Zesten tr…

Schinken knusprig

Bild
Schinken knusprig Heute bereite ich knusprige Schinkenstreifen zu. Die kann man hervorragend als Topping auf Pasta oder Kartoffelpüree verwenden kann. Für 2 Portionen.

100 g PancettaOlivenöl
Den Pancetta in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne wenig Olivenöl auf mittlere Hitze erwärmen. Die Schinkenstreifen hineingeben und langsam anbraten, Pfanne nicht überfüllen, wenn nötig in mehreren Durchgängen arbeiten. Das Braten dauert seine Zeit, bei mir so 15 Minuten, Dabei tritt viel Fett aus. Der Schinken soll knusprig werden und nicht verbrennen. Dann herausnehmen um auf Küchenkrepp von Öl und Fett befreien. Auskühlen lassen und bis zum Gebrauch kühl stellen. Vom Gewicht blieb "nur" die Hälfte übrig.


knuspriges Topping

Spannferkel Rücken gegrillt

Bild
Spannferkel Rücken gegrillt*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Auf dem Carlsplatz habe Spanferkel Rücken gesehen. Es wurde von Otto Gourmet angeboten. 3 kleine Stücke kosteten 8,50€. Übrigens der Online Händler betreibt seit 2017 seine zweite stationäre Filiale auf den Carlsplatz.


Also habe ich das Fleisch mitgenommen und mich auf die Zubereitung gefreut.

Spanferkel Rücken (gewürzt)Salz (grob) BeilagenGurkensalatTomatenSalzPfefferSalzflockenWhiskey Pepper SauceSour-Cream SauceBaguette
Den Grill anwerfen und das Fleisch auflegen. Die meiste Zeit habe ich das Fleisch auf der Schwarte gegrillt. Damit es nicht umkippt wurde es mit der Zange fixiert.


In der Zwischenzeit den Gurkensalat auf den Teller geben, Tomaten klein schneiden, diese Pfeffern und Salzen, ebenso die Saucen. Dann das Fleisch dazu legen und noch mit groben Salz würzen, das bringt nochmals einen Kick an Geschmack.


...noch schön saftig, so muss das sein


so lecker, ein Genuss


an einem w…

Salzflocken

Bild
Salzflocken - Murray River Salt Flakes*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***

Heute stelle ich euch Salzflocken vor, ich habe diese Flocken schon oft benutzt und es wahrscheinlich nicht immer erwähnt. Aber das hole ich jetzt nach.

Murray River Salzflocken werden aus der natürlichen Sole des Murray-Darling-Beckens in Australien hergestellt. Der blassrosa Farbton der Salzflocken resultiert aus den mineralisierten Salzlösungen, die besonders viel Magnesium, Kalzium und in geringerem Maße Kalium und Jod enthalten. Murray River „Salt Flakes“ sind sehr weich und zerbrechlich.

Sie eigen sich daher ideal als Finishing-Salz, daher zum Abschluss über die Speisen streuen. Sowohl optisch als auch insbesondere geschmacklich ergibt sich eine Verbesserung, denn die Salzflocken machen sich nur leicht im Hintergrund bemerkbar und heben den Geschmack. Ein Beispiel dafür ist gegrillter Spannferkel Rücken.

Dieses Produkt kommt von der anderen Seite unserer schönen Erd…

Schüttelgurken

Bild
Schüttelgurken
Jetzt im warmen Sommer passt doch etwas Kaltes. Gurken haben bekanntlich viel Wasser und das braucht man bei der Hitze. 😉 Ich kannte es zuvor überhaupt nicht, aber Claudia von Eine Priese Salz hat mich inspiriert es einmal auszuprobieren. Ich habe bei meiner Version die Menge etwas reduziert und noch weiteren Essig hinzu gefügt.

1½ Stück Salatgurken (330 g)1 kleine Zwiebel (50 g)2 EL Zucker½ EL Essig-Essenz !½ EL Salz1 EL helle Senfkörner⅓ Bund Dill1 EL Senf-Essig1 EL Thymian-Essing
Gurken schälen, halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne entfernen. Dann in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Die Mengenangaben in Klammern sind nach dem Schälen und Schneiden gewogen. Den Dill hacken.


Gurken, Zwiebeln und alle weiteren Zutaten in ein verschließbares Glas geben. Schon einmal gut durch schütteln und in den Kühlschrank stellen.


Von Zeit zu Zeit schütteln, am Besten immer wenn ihr den Kühlschrank öffnet. Nach einen Tag abschmecken, ich habe noch etwas…

Hähnchenspieße gegrillt - 2019

Bild
Hähnchenspieße gegrillt - 2019*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***
gegrillt wurde im April, sowie Mitte Juni und Ende Juni sowie im August.

Hähnchenspieß gegrillt - April
Auf dem rheinischen Bauernmarkt habe ich beim Geflügelhändler Hähnchenspieße eingekauft. Dieser war mit geröstetem Knoblauch mariniert. Gegrillt habe ich ihn Anfang April (07.04.19).

Hähnchenspieß (mariniert) BeilagenMischsalatKirschtomatenSalzPfefferSylter SalathimmelWhiskey Pfeffer SauceBaguette
Den Grill anwerfen und den Spieß grillen.


Das Geflügelfleisch sollte durchgegart sein, jedoch nicht trocken werden. Salat auf den Teller legen und Dressing darüber geben. Die gerillten Spieß daneben legen und einen Klecks Whiskey Pfeffer Sauce dazu geben.


immer wieder lecker
Hühnerspieß und Hühnerbrustfilet gegrillt - Mitte Juni

Ich hatte neben dem Hühnerspieß auch noch ein kleines Hühnerbrustfilet beim Geflügelhändler gesehen und dies dann auch mitgenommen. Beides war mariniert, der Sp…

Sour-Cream Sauce

Bild
Sour-Cream Sauce*** Produktvorstellung, enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***

Heute möchte ich euch eine fertige Sauce vorstellen, die sehr gerne als Beilage zum Grillen verwende. Es ist die Sour-Cream Sauce von Löwensenf. Während ich beim Senf auf den Düsseldorfer ABB- Senf schwöre und nicht auf den Löwensenf, finde ich das diese Sauce dem Hersteller recht gut gelungen ist. Sie ist fein würzig und passt hervorragend zu gegrillten Gemüse oder Hähnchenfleisch.

Es ist jedoch ein Industrieprodukt das leider Inhaltsstoffe wie Gewürzextrakt und modifizierte Maisstärke beinhaltet. Die Alternative ist es die Sauce selber zuzubereiten, aber manchmal bin auch ich faul und nur für eine Portion ist es mir zu viel Aufwand.

Da es ein Massenprodukt ist, bekommt man es wohl überall, aber ganz bestimmt im Düsseldorfer Senfladen. Ein Besuch dort lohnt sich.






Pasta mit weißem Hähnchenragout

Bild
Weißes Hähnchenragout mit Pasta*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Ein Hähnchenragout ganz ohne Tomaten daher "weiß". Ich habe es in Anlehnung an Gennaro Contaldo Chicken Ragu Bianco zubereitet und dabei als Slowcooker Gericht umgewandelt. Es ist ein wunderbares Rezept und ganz einfach, das Ragout reicht für 3 Portionen. Pasta und Ragout das passt doch fast immer. 
die Pasta80 g Pasta (pro Portion)Salz das Ragout 2 HähnchenbrustfiletsOlivenöl1/2 Möhren1 Stange Staudensellerie1 Zwiebel2 Knoblauchzehen1 Chili3 LorbeerblätterThymian150 ml Weißwein200 ml Hühnerfond (250ml ohne Slowcooker)SalzPfeffer das ToppingParmesan Petersilie
Knoblauchzehen klein schneiden, eine ganz lassen. Möhren, Sellerie und Zwiebeln fein hacken, ebenso den Chili.


Das Hähnchenfleisch in kleine Stücke schneiden.



mit Slowcooker In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Alle Gemüse und Kräuter in die Pfanne geben und etwas anbraten. Einige Minuten braten lassen. Salzen und …