Posts

Es werden Posts vom Juli, 2019 angezeigt.

Pasta mit weißem Hähnchenragout

Bild
Weißes Hähnchenragout mit Pasta*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Ein Hähnchenragout ganz ohne Tomaten daher "weiß". Ich habe es in Anlehnung an Gennaro Contaldo Chicken Ragu Bianco zubereitet und dabei als Slowcooker Gericht umgewandelt. Es ist ein wunderbares Rezept und ganz einfach, das Ragout reicht für 3 Portionen. Pasta und Ragout das passt doch fast immer. 
die Pasta80 g PastaSalz das Ragout 2 HähnchenbrustfiletsOlivenöl1/2 Möhren1 Stange Staudensellerie1 Zwiebel2 Knoblauchzehen1 Chili3 LorbeerblätterThymian150 ml Weißwein200 ml Hühnerfond (250ml ohne Slowcooker)SalzPfeffer das ToppingParmesan Petersilie
Knoblauchzehen klein schneiden, eine ganz lassen. Möhren, Sellerie und Zwiebeln fein hacken, ebenso den Chili.


Das Hähnchenfleisch in kleine Stücke schneiden.



mit Slowcooker In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Alle Gemüse und Kräuter in die Pfanne geben und etwas anbraten. Einige Minuten braten lassen. Salzen und Pfeffern. Ab i…

Benrather Bierbörse - Juli 2019

Bild
Benrather Bierbörse - Juli 2019*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***

Wie jedes Jahr so fand auch in diesem Jahr die Bierbörse in Düsseldorf Benrath statt. Von Freitag Mittag bis Sonntag Abend habt ich die Chance etliche Biere zu probieren. Vor zwei Jahren war ich schon einmal dort. Mit dem Regional Express ist man in wenigen Minuten vom Düsseldorfer HBF vor Ort. Denn gleich am Ausgang starten auch die Stände.



los geht es 

ein Stand mit belgischem Bier

aber auch andere Länder sind vertreten

der Bierpabst mit zwei Ständen



lecker Bier



Maissalat II

Bild
Maissalat II*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Ein Salat aus Mais, Erbsen, und Zucchini. Echt lecker. Auch eine passende Beilage zum Grillen. Variante eines älteren Rezeptes daher die "II".

120 g Mais (gekocht, ausgelöst)100 g Erbsen (puled, blanchiert)160 g Zucchini (blanchiert)35 g weiße Frühlingszwiebeln (roh)35 g grüne Frühlingszwiebeln (roh) das Dressing1 EL Kräuteressig1 EL Rosmarinessig2 EL mildes OlivenölSalzPfefferHonigSalatgewürz (altes Gewürzamt)Paprika (scharf) das ToppingParmesanBasilikum
Die rohen Zucker-Maiskolben, ich hatte zwei, mit einer Prise Salz und Zucker 15 Minuten kochen. Dann abschrecken und mit einem Messer die Körner abschneiden.


Die Erbsen blanchieren. Die Zucchini fein reiben und anschießend kurz blanchieren. Die weißen Frühlingszwiebeln fein hobeln, die grünen Teile der Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.


Alles in eine Schüssel geben und mit dem Dressing mischen.


Über Nacht im Kühlschrank ziehen l…

Rotbarsch gegrillt

Bild
Rotbarsch gegrillt*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Nach langer Zeit bin ich mal wieder auf dem Wochenmarkt Ahnfeldplatz gewesen. Dieser recht kleine Wochenmarkt befindet nahe der Rethelstraße im Düsseldorfer Zooviertel.

Das Zooviertel gibt es als Stadtteil übrigens nicht, denn es handelt sich offiziell um den Stadtteil Düsseltal. Der Name Zoo stammt von dem Zoologischen Garten der sich von 1876 bis 1943 hier befand. Im 2. Weltkrieg wurde dieser vollständig zerstört und wurde danach nicht wieder errichtet. Aber selbst die nahegelegene S-Bahn Station heißt auch heute noch "Zoo". Quelle: Wikipedia

Nach dem kleinem Ausflug in die Geschichte wieder zurück zum Markt, es ist einer der wenigen Märkte der auch einen Fischhändler hat. Das Angebot ist übersichtlich, übliche Fische wie Kabeljau oder Rotbarsch sind hier zu bekommen.

Rotbarschfilet (180 g)SalzPfefferBBQ-Fischgewürz (altes Gewürzamt)Knoblauch-Chili-MischungKapernconfit (optional) …

Pasta mit Hühnerlebersugo

Bild
Pasta mit Hühnerlebersugo

*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Nach einer Idee von Ute, etwas abgewandelt. Ich hatte keinen süßen Wein, daher habe ich einen Düsseldorfer Kräuterlikör genommen. Mit Hühnerleber habe ich auch schon gekocht so bei Fettuccine mit Hühnerlebersugo, dieses Mal wird es jedoch deutlich anders, es wird viel länger gegart und bekommt dadurch eine andere Konsistenz. Für 2 große Portionen.
die Pasta80g Pasta (pro Portion)Salz das Ragout300 g Hühnerleber2 Knoblauchzehen1 kleine rote Zwiebel30 g ButterOlivenöl2 Lorbeerblätter1 Chili2 cl Kräuterlikör400 ml HühnerfondSalzPfefferGewürzmischung Saft (altes Gewürzamt)MuskatnussParmesan das ToppingParmesanPetersilie 
Hühnerleber in feine Stücke schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden. Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Daneben der Kräuterlikör, ihr seht die Flache hatte schon etwas Staub angesetzt.


In einer Pfanne die Butter bei schwacher Hitze schmelzen, ebenso Olivenöl dazu geben…