Posts

Posts mit dem Label "2018" werden angezeigt.

zur Sennhütte - Mai 2018

Bild
zur Sennhütte - Mai 2018 an einem Dienstag Nachmittag im Mai war ich mal wieder in der Gaststätte zur Sennhütte. Schaut doch auch mal bei meinem letzten Besuch vorbei, darin beschreibe ich die recht spezielle Örtlichkeit dieses Lokals.
ich hatteBrot und Dip (Gruß aus der Küche)Johannesbeer Schorle (0,2 l)Pilsener Urquell (0,3 l)Weißwein (0,2l)Fenchelsalat mit Kabeljau  alles zusammen für faire 19€

Ich hatte richtig Durst am Nachmittag und saß in der Sonne, also war viel Flüssigkeit angesagt. Schön das alle Getränke schmeckten und gut gekühlt waren.

Der Dip war mit Meerrettich und roter Beete zubereitet und war sehr, sehr lecker zu dem frischem warmem Brot. Der Fenchelsalat war gut angemacht, hätte jedoch für meinen Geschmack etwas dünner geschnitten sein können. Der Kabeljau passte gut dazu und war mit etwas Senfsauce benetzt. Fisch und Fenchel passt immer zusammen. Also alles gut und richtig lecker. Ein schönes kleines Gericht am frühen Abend nach der Arbeit.

Der Service war freundl…

Dit on Dat - Juni 2018

Bild
Dit on Dat - Juni 2018 An einem Donnerstag Abend habe ich das neu eröffnete Dit on Dat besucht. Das Dit on Dat ist der Nachfolger von Dr. Kosch an diesem Ort. Als ich das Restaurant besuchte, war es erst seit zweieinhalb Wochen geöffnet.
Ich hatteBrot und Öl (Gruß aus der Küche)Markelen Filet mit ägyptischen Foul BohnenSoftshellcrab in PanadeRiesling Rheinhessen (0,15l)Riesling Nahe (0,15l) alles zusammen für faire 36€.

Da ich zufällig vorbei kam, warf ich ein Blick in Lokal und wurde gleich freundlich begrüßt. Es waren noch einige Plätze frei und so entschloss ich mich zu bleiben.
Das Interieur kannte ich schon vom Vorgänger und so nahm ich an der Theke Platz mit Aussicht in die kleine, offene Küche.

Nach einem Blick auf die übersichtliche Karte habe ich mich für das Markelen Filet mit den ägyptischen Foul Bohnen entschieden. Beim Wein habe ich einen einfachen Riesling aus Rheinhessen gewählt, es war ja mitten in der Woche und es sollte nur eine Kleinigkeit nach der Arbeit sein.

Der…

A Tavola - Juni 2018

Bild
A Tavola - Juni 2018 Nach einem Weintasting am frühen Abend ging es gegen 20 Uhr an einem Dienstag in das A Tavola, einem italienisches Restaurant in der Düsseldorfer Altstadt. Wir fanden mit einer kleinen Gruppe von fünf Personen einen Tisch im Freien und konnten so den recht warmen Sommerabend an der frischen Luft geniessen.
ich hatteOlivenöl mit Brot (Gruß aus der Küche)Pappardelle mit KaninchenragúMineralwasserRotwein für, nun das kann ich nicht genau sagen, da ich zu den Getränken eingeladen war. Wie ihr aber sehen werdet, werden hier faire Preise aufgerufen, denn meine Pappardelle kosteten knappe 13€.

Als wir uns niederliessen kam der Service umgehend und brachte uns Olivenöl und Brot. Wir bestellten schon einmal Wasser und schauten dann auch in die Speisekarten. Nett wurde uns auch noch die Tageskarte auf der Tafel vorgestellt.

Mir war an diesem Abend nach Pasta und Kaninchen hatte ich länger nicht mehr. So fiel meine Wahl auf die Pappardelle mit Kaninchenragú obwohl es fast d…

Robert. - Juni 2018

Bild
Robert. - Juni 2018 An einem Freitag Nachmittag habe ich das Robert. (mit Punkt) besucht. Das Robert. mit dem Motto "Hier kocht der Alte noch selbst" ist das neuste und wohl letzte Restaurant mit Robert Hülsmann.

So gibt es in Düsseldorf das Roberts Bistro im Medienhafen, die Brasserie Hülsmann in Oberkassel, das Frânz in Fingern und nun das Robert. an der Rheinuferprommenade.

Als ich ankam saß Robert vor dem Lokal und piekste grünen Nüssen an um diese dann zu wässern, denn daraus sollen wohl schwarze Nüsse werden. Wie schön wenn das noch jemand selber macht.
ich hatteBrot und Olivenöl (Gruß aus der Küche)Calamaris "Nicoise Style"Riesling (0,15l) alles zusammen für faire 19€

Gegen drei Uhr nachmittags fand ich problemlos einen Tisch. Der Service war freundlich, aber an der einen oder anderen Stelle haperte es noch, man merkte das das Lokal erst rund zwei Wochen geöffnet hatte.

Der Riesling war lecker, nur schade das auch hier die Unsitte eingehalten hat von 0,2l a…

Eine Nacht in der METRO - Mai 2018

Bild
Eine Nacht in der METRO - Mai 2018*** Dieser Beitrag ist eine Kooperation mit METRO und enthält Werbung ***


Wie regelmäßige Leser meines Blogs wissen, arbeite ich hauptberuflich in der IT bei der METRONOM und betreibe diesen Blog unabhängig von der METRO in meiner Freizeit. Hin und wieder kommt es vor, dass ich das Thema METRO in meinen Blog aufgreifen kann, wie auch letzten Sommer bei METRO unboxed.

Auch dieses mal passte es und so habe ich Ende Mai mit weiteren Bloggern an einem Event in der METRO Düsseldorf teilgenommen. Der Titel lautete "Eine Nacht in der METRO", startete um halb zehn abends und dauerte bis Mitternacht, daher der Name. Die METRO stelle dort ihre neuen Produktwelten zusammen mit ihren umgebauten Markt in Düsseldorf vor.

Hier vorab der Plan zur Orientierung


Lange hat es gedauert ab nun kommt der Umbau der METRO Düsseldorf zu seinem Ende. Anfang des Jahres wurde damit begonnen umzubauen, es verschwanden Regale mit ihren Produkten um an anderer Stelle wied…