Posts

Posts mit dem Label "Österreich" werden angezeigt.

zur Sennhütte - Mai 2018

Bild
zur Sennhütte - Mai 2018 an einem Dienstag Nachmittag im Mai war ich mal wieder in der Gaststätte zur Sennhütte. Schaut doch auch mal bei meinem letzten Besuch vorbei, darin beschreibe ich die recht spezielle Örtlichkeit dieses Lokals.
ich hatteBrot und Dip (Gruß aus der Küche)Johannesbeer Schorle (0,2 l)Pilsener Urquell (0,3 l)Weißwein (0,2l)Fenchelsalat mit Kabeljau  alles zusammen für faire 19€

Ich hatte richtig Durst am Nachmittag und saß in der Sonne, also war viel Flüssigkeit angesagt. Schön das alle Getränke schmeckten und gut gekühlt waren.

Der Dip war mit Meerrettich und roter Beete zubereitet und war sehr, sehr lecker zu dem frischem warmem Brot. Der Fenchelsalat war gut angemacht, hätte jedoch für meinen Geschmack etwas dünner geschnitten sein können. Der Kabeljau passte gut dazu und war mit etwas Senfsauce benetzt. Fisch und Fenchel passt immer zusammen. Also alles gut und richtig lecker. Ein schönes kleines Gericht am frühen Abend nach der Arbeit.

Der Service war freundl…

Flammkuchen mit Äpfeln und Schokolade

Bild
Flammkuchen mit Äpfeln und Schokolade
Ein leckerer Flammkuchen der super in den Herbst passt. Heute geht es von den Produkten zu unserem südlichen Nachbarn, nach Österreich. Flammkuchen lässt sich so vielseitig belegen, da geht fast alles. Heute wird es süß und scharf, dazu fruchtig und herzhaft. Das nachfolgende Rezept ist bewusst ohne Mengenangaben, denn es lässt sich beliebig skalieren, egal ob ihr nur eine Portion zubereitet oder gleich ein ganzes Blech für eine Party.

Flammkuchenteig (Tante Fanny)SchmandChiliflockenSalzPfefferApfelZwiebelPiment d’EspeletteSchokolade (Berger) TopingKürbiskernöl (aus der Steiermark)BalsamicoKapuzinerkresse
Den Teig könnt ihr selbstverständlich auch selber machen, aber ich war am Sonntag Nachmittag faul und hatte keine Lust für eine kleine Portion dies zu tun, daher der Fertigteig aus Österreich.

Den Teig ausrollen und ein passendes Stück für eine Pizzaform ausschneiden. Mit dem Backpapier in die Form legen. Den Ofen schon mal auf 220°C vorheizen. S…

zur Sennhütte - August und September 2016

Bild
zur Sennhütte - August und September 2016
an einem Donnerstag Abend im August und an einem Dienstag und einem Mittwoch im September habe die Sennhütte besucht. Das ist ein etwas ungewöhnlicher Ort. Die Sennhütte ist ein winziges Häuschen mit nur wenige Plätzen drinnen. Vor der Hütte sind einige Plätze, aber richtig interessant wird es hinten. Man geht in das Lokal und geht links die Treppe hinunter und landet somit auf der Terrasse eine Etage tiefer hinter der Hütte. Von dort hat man einen Blick auf den Bahndamm. Diese Bahnstrecke ist übrigens einer der mistbefahrenden Eisenbahnstrecken in Deutschland.
Es ist alles recht rustikal aber das macht es in Kombination mit dem Ort irgendwie einzigartig. Man fühlt sich irgendwie wie in den Alpen, dazu tragen Küche, Weine und Ausstattung bei.

Ich hatte beim ersten Besuch
Brot und Zitronenbutter als Gruß aus der KücheFenchelsalat mit schwarzem Heilbutt1 große Flasche Wasser2 Gläser Weißwein 0,2 l alles zusammen für rund 23€
Der Salat war in der…