Posts

Posts mit dem Label "grillen" werden angezeigt.

Grillen Sommer 2018

Bild
Grillen Sommer 2018[enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung]


Der Sommer 2018 war ein Sommer zum Grillen. Viel warmes und trockenes Wetter. Wenig Regen, für die Natur jedoch viel zu wenig Regen. Dadurch war es möglich viel öfter zu Grillen als letztes Jahr.

Bei richtig warmen Temperaturen habe ich keine große Lust lange in der Küche zu stehen und zu kochen, da treib es mich raus auf den Balkon um ein Gläschen in der Sonne zu geniessen. Dazu bietet sich das Grillen einfach an. So gibt es einen kleinen Rückblick auf den Gill Sommer 2018 und vielleicht ist er ja noch nicht vorbei.

Hinweis: Das Scheiben und Bearbeiten der Beiträge braucht seine Zeit, daher liegt zwischen dem tatsächlichen Zubereiten und dem Beitrag oft ein Weilchen. Ich habe in der Liste das Datum an dem ich das Gericht zubereitet habe sowie die Höchsttemperatur an diesem Tag hinzugefügt. Ich habe auch noch einige weitere Male gegrillt ohne einen Beitrag zu erstellen. 

Der Sommer startete Ende April mit Bärlauch. D…

Hähnchen Oberkeule gegrillt

Bild
Hähnchen Oberkeule gegrillt*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Fleisch vom Hähnchen auf dem Grill ist etwas Leckeres. Ich hatte die Keulen beim Geflügelhändler auf dem Rheinischem Bauernmarkt gekauft. Dazu gibt es einen super leckeren Tomatensalat, der schon fast ein Panzanella ist. Für eine Portion.
die StarsHähnchen Oberkeule (gewürzt) der TomatensalatTomateZwiebelBasilikumSalzPfefferOlivenölThymianessigBaguette (2 Tage alt) die SaucenSour-Cream SauceDie Hähnchenkeulen waren bereits gewürzt, so das sich das Würzen erübrigte. Auch waren sie nicht ganz dick, sodas ein Vorgaren wie bei den Unterkeulen nicht Notwendig war. Also Grill anheizen und bei nicht zu heißer Temperatur das Fleisch auf den Grill legen. Zeit lassen, denn es muss innen durchgaren.


In der Zwischenzeit kümmern wir uns um den Tomatensalat. Durch das Brot wird fast ein tschadischer Brotsalat ein Panzanella daraus, aber nur fast, denn dann hätte ich den Brotanteil wohl erhöhen müs…

Lammkarree gegrillt II

Bild
Lammkarree gegrillt II*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung ***


Auf dem Rheinischen Bauernmarkt habe ich bei einem regionalem Metzger schöne Scheiben vom Lammkarree. Diese waren bereits mariniert und eignen sich Bestens zu Grillen wie schon in einem vorherigen Beitrag gezeigt habe. Also heute eine Wiederholung nur bei den Beilagen und der Sauce variiere ich heute deutlich.
der StarLammkarree die SauceTomaten BruschettaSalzPfefferPaprika scharfWildgewürzSahne die BeilageMischsalatSylter SalathimmelBaguette
Ich fange mit der Tomaten Sauce an, denn die braucht mehr Zeit als das Fleisch. Den Grill anheizen und und in ein Saucepfännchen etwas Tomaten Bruschetta geben und nochmals würzen,  abschmecken. Wenn die Sauce fast die gewünschte Konsistenz hat, kommt das Fleisch dazu. Da die Lammkarrees bereits fertig mariniert waren diese auf den Grill legen. Das dauert nur einige Minuten von jeder Seite. Zum Ende einen kleinen Schluß Sahne in die Sauce geben das macht sie etwas crem…

Lammkotelett gerillt

Bild
Lammkotelett gerillt*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung ***

Ich finde man kann nicht nur die edlen Stücke vom Lamm verwenden, daher habe ich bei meinem regionalen Lamm Händler ein schönes gewürztes Lammkotelett auf dem Rheinischen Bauernmarkt erworben. Für eine Portion.
Lammkotelett (gewürzt) BeilagenMischsalatSylter SalathimmelWhiskey Pfeffer SauceBaguetteLos geht es. Den Grill anheizen. Das Fleisch auf den heißen Grill gegen. Beobachten, aber Lamm braucht nicht so lange. Jeder Grill ist anders, daher kann ich euch keine genauen Zeiten liefern. Schaut einfach mal bis es gut ist.



Den Salat mit dem Dressing benetzen, etwas Steak Sauce auf den Teller, das Fleisch dazu und dann servieren...




super lecker  und für einen kleinen Preis.



Kalbfleischspieß gegrillt

Bild
Kalbfleischspieß gegrillt*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung ***


Der Spieß vom Kalbfleisch war mit Cocktailtomaten gespickt. Gekauft habe ich ihn bei der Metzgerei Schlösser auf dem Carlsplatz. Der Spieß war schon gewürzt und sollte wohl an Italien erinnern, denn er nannte sich "Florentiner Art". Er hat geschmeckt, aber besonders italienisch habe ich es nicht empfunden. Für eine Portion.
der StarKalbfleischspieß die BeilagenMischsalatTomatenSalzPfefferSylter SalathimmelWhiskey Pepper SauceBaguette
Den Grill heiß werden lassen, dann den Spieß drauf legen und grillen. Kalbfleisch braucht nicht lange.


In der Zwischenzeit die Tomaten vierteln und Salzen und Pfeffern. Die Tomaten und den Miscchsalat auf den Teller legen. Dressing über den Salat schütten und einen Klecks Grill-Sauce dazu geben.


Wenn der Spieß fertig ist, dazu legen und servieren



lecker

Rindfleischspieß gegrillt

Bild
Rindfleischspieß gegrillt*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung ***

Der Rindfleischspieß nannte sich Burgunderspieß und war von der Metzgerei Schlösser vom Carlsplatz. Für eine Portion.
die BasisRindfleischspieß der SalatMischsalatSylter SalathimmelTomatenSalzPfeffer die SaucenWhiskey Pfeffer SauceSour-Cream SauceDen Grill anwerfen und den gewürzten Spieß drauf legen. Er braucht nicht lange, denn das Fleisch soll nicht trocken werden.


In der Zwischenzeit den Salat auf den Teller legen, etwas von dem Dressing dazu geben, die Tomaten längs vierteln, salzen und pfeffern und die Saucen bereitstellen.



Grillen ist so einfach.

Hähnchenbrust gegrillt

Bild
Hähnchenbrust gegrillt*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Fleisch vom Hähnchen auf dem Grill ist etwas Leckeres. Ich hatte die Brust beim Geflügelhändler auf dem Rheinischem Bauernmarkt gekauft. Schön war es, das die Brust noch ihren Knochen hatte, so wird das Fleisch beim Grillen nicht so schnell trocken. Für eine Portion.
der StarHähnchenbrust (gewürzt) der TomatensalatTomateZwiebelBasilikumSalzPfefferOlivenölThymianessig die SaucenSour-Cream SauceWhiskey Pepper Sauce
Die Hähnchenbrust war schon gewürzt daher erübrigte sich das Würzen dieses mal. Also Grill anheizen ein klein wenig Öl auf den Grill und das Fleisch drauf legen. So eine Brust braucht schon eine gewisse Zeit, denn sie muss durchgegart sein, darf aber auch nicht trocken werden. Mein Grill ist nicht so super heiß, dadurch kann ich den Garprozess besser kontrollieren. Es dauerte sicherlich mehr als 10 Minuten von jeder Seite.


In der Zwischenzeit kann man den Tomatensalat zubereiten. …

Lammbratwurst gegrillt

Bild
Lammbratwurst gegrillt*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung ***


Ich habe bei meinem regionalen Lamm Händler auf dem Rheinischen Bauernmarkt eine Lammbratwurst mit Fenchel erworben. Für eine Portion.
LammbratwurstTomaten (grüne)Zwiebeln (rote)Oregano (frisch)Senf Ketschup Die Bratwurst auf den heißen Grill legen und grillen. Lamm geht immer recht schnell. Wenn die Wurst fertig ist, in Stücke schneiden. 

In der Zwischenzeit Tomaten und Zwiebeln in Scheiben schneiden und in eine Schale legen. Etwas Salzen und Pfeffern. 

Die fertige Wurst dazu geben, mit etwas Senf Ketschup würzen und mit Oregano dekorieren. 

ein kräftiger und würziger Snack

Hähnchen Unterkeulen gegrillt

Bild
Hähnchen Unterkeulen gegrillt*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Fleisch vom Hähnchen auf dem Grill ist etwas Leckeres. Ich hatte die Keulen beim Geflügelhändler auf dem Rheinischem Bauernmarkt gekauft. Für eine Portion.
die StarsHähnchen Unterkeulen (gewürzt) die BeilageKopfsalatSylter SalathimmelWhiskey Pepper SauceSour-Cream SauceBaguetteDie Hähnchenkeulen waren bereits gewürzt, so das sich das Würzen erübrigte. Keulen brauchen immer recht lange und sind auf dem Grill nicht so einfach zuzubereiten wenn sie knusprig und durch gegart, aber nicht trocken sein sollen. Da ich Zuhause alle Möglichkeiten zur Verfügung habe behelfe ich mich folgendermaßen: Ich gare die Keulen im Backofen vor. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Keulen in eine Form mit Deckel legen und dann für eine gute halbe Stunde in den Ofen stellen. Nach der Zeit sind sie schon recht weit...


...und können nun auf den Grill. Auch hier braucht es noch seine Zeit. Nicht zu heiß, denn …

Lammlachse gegrillt II

Bild
Lammlachse gegrillt II*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung ***


Auf dem rheinischem Bauernmarkt habe ich beim Händler etwas Lammlachs erworben und den grille ich heute, für eine Portion.
LammlachsSalzPfefferWild und Braten GewürzOlivenölKnoblauchChili BeilageTomateSalzPfefferMischsalatSylter SalathimmelMinz-SauceBaguetteDen Grill anwerfen, das Lammlachs erst mal würzen und auf den Grill legen. Eine Mischung aus Olivenöl, Chili und Knoblauch herstellen und das Fleisch damit belegen. Beim Wenden den Knoblauch wieder oben auf das Fleisch legen damit er nicht verbrennt. Das Lammlachs ist recht schnell fertig, denn es ist ein recht zartes Stück.

In der Zwischenzeit den Salat auf einen Teller legen, Tomate in Scheiben schneiden, diese mit Salz und Pfeffer würzen und etwas von dem Sylter Dressing über den Salat geben.

Wenn das Fleisch fertig ist, zu dem Salat legen und dazu etwas Minz-Sauce geben. Das passt wirklich gut, denn von Lamm und Minze verstehen die Briten etwas.


wieder…

Zander gegrillt

Bild
Zander gegrillt*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***

Der Supersommer 2018 geht weiter und ich grille wieder, dieses mal Zander, für eine Portion.
200 g ZanderfiletOlivenölBBQ FischgewürzSojasauceTomatenpassata BeilageKopfsalatTomateSalzPfefferMelance BlancSylter SalathimmelDen Fisch auf den vorgeheizten und mit Olivenöl benetzten Grill legen und noch etwas mit dem Fischgewürz bestreuen. Dann mit etwas Sojasauce würzen und nach kurzer Zeit mit Tomatenpassata belegen. Nicht wenden. Der Fisch braucht nicht läge auf dem Grill. In der Zwischenzeit Tomate schneiden und mit Pfeffer und Salz würzen, dazu etwas Kopfsalat mit Dressing legen. Fertig ist das leckere Essen.




Dann servieren

so lecker