Posts

Es werden Posts vom 2023 angezeigt.

Daiquiri Mulata

Bild
Daiquiri Mulata *** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern *** Ein sehr ungewöhnlicher Cocktail aus Cuba, brauner Rum mit Kaffee Likör. Ein schöner After Dinner Drink. Der sicherlich nicht jedermanns Favorit ist oder wird. Beim Rum habe ich Worte Park 109 und beim Kaffe Likör Schmittmann verwendet.  5 cl brauner Rum  3 cl Kaffee Likör 1,5 cl Limettensaft 1 BL Zuckersirup Alle Zutaten in einen Cocktail Shaker füllen, Eiswürfel dazu geben. 20 Sekunden shaken, dann in ein Cocktailglas abseihen. Beim Limettensaft unbedingt frisch gepressten Saft verwenden, das lohnt sich. ungewöhnlich

Pasta mit Kalbs Ragù

Bild
Pasta mit Kalbs Ragù *** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern *** Pasta mit einem Ragù aus Fleisch sind eine wunderbare Kombination. Bei diesem Gericht verwende ich zerzupfte Kalbsbäckchen die ich schon vorbereitet hatte. Dazu ein klein wenig Tomatensugo und mit der passenden Pasta wird es Wohlfühlessen. Die Bilder zeigen eine Portion.  die Pasta  85 g Pasta (pro Portion) Salz der Sugo Kalbs Ragù Tomaten Sugo einfach das Topping Pecorino Rucola (optional) Von meinen Kalbsbäckchen hatte ich eine kleinere Portion zerzupft und mit Soße als Ragù tiefgefroren. Da das mir für die Pasta eine Spur zu deutsch war, habe ich noch einen kleinen, schnellen, einfachen Tomaten Sugo zubereitet. Das Ragù habe ich aufgetaut und langsam erwärmt. Als es warm wurde, habe ich den vorbereiteten Tomaten Su

Tomaten Sugo einfach

Bild
Tomaten Sugo einfach und schnell Wenn du etwas benötigst um einem Ragù einen Schuss Italien zu verleihen, dann ist dies eine schnelle, passende Ergänzung. Zum "nur" pur essen, ist der Sugo etwas zu einfach gehalten. Die Bilder zeigen eine Portion, das Rezept ist jedoch beliebig skalierbar.  Tomaten Zwiebel Knoblauch Olivenöl Salz Pfeffer Gewürzmischung italienisch Für das Tomaten Sugo die Tomaten vierteln und entkernen, dann nochmals teilen, wenig Zwiebel und etwas Knoblauch fein schneiden. Olivenöl erwärmen, darin den Knoblauch und die Zwiebel anziehen lassen. Die Tomaten dazu geben, die Hitze reduzieren, dann langsam offen köcheln, das dauert seine Zeit. Mit Salz, Pfeffer, sowie einer Gewürzmischung würzen und abschmecken. Wenn es dicklich wird, ist der Sugo fertig. Beiseite stellen bis er benötigt wird.  passende Ergänzung

Kochwerkstatt - Januar 2023

Bild
Kochwerkstatt - Januar 2023 *** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung *** An einem Samstag im Januar traf sich das Slowfood  Convivium Düsseldorf  zum gemeinsamen Kochen in der  Kochwerkstatt  in Lörick. Mit einer Gruppe von 14 Personen kochten und speisten wir gemeinsam.  Das Thema war heute  Frankreich . Karl, einer der Teilnehmer hatte die Rezepte im Vorfeld ausgesucht. Bis auf den Kuchen stammten die Gerichte aus dem Süden Frankreichs.  als Speisen hatten wir Lauchsuppe mit Orange - Soupe de poireaux à l'orange Eier im Näpfchen mit Roquefort - Œufs en bol au Roquefort Lachstatar mit grünen Puy-Linsen - Tartare de saumon aux lentilles vertes du Puy Rindfleisch nach Nizza Art - Boeuf à la Niçoise Mandelbiskuit Kuchen - Opéra An einen kalten Samstag Abend wollten wir uns kulinarisch nach Frankreich versetzen, bei einer kurzen Besprechung haben wir uns in Gruppen aufgeteilt. So übernahmen jeweils 2 bis 3 Teilnehmer ein Gericht. Die anderen sorgten für die Getränke und ha

Lachs mit Schmorgurken

Bild
Lachsfilet mit Schmorgurken Einfache deutsche Hausmannskost. Lachsfilet gebraten in Butter, dazu Schmorgurken und als Ausgleich Salzkartoffeln. So einfach kann es sein schnell etwas leckeres auf den Tisch zu bringen. Das sich dabei der Rahm von den Gurken und die Butter vom Lachs vermischen harmonisiert geschmacklich, wenn auch nicht optisch. Die Bilder sind für eine Portion.  Lachsfilet Olivenöl Butter Gewürzmischung Wasser Salz Pfeffer die Beilagen Schmorgurken Salzkartoffeln das Topping Dill Die Schmorgurken waren schon vorgegart, also nur noch erwärmen. In einer Pfanne Butter und Öl erhitzen. Den Lachs auf der Hautseite in der anbraten, dabei mit Salz, Pfeffer und Gewürzmischung Wasser würzen. Den Fisch immer wieder mit dem der Butter Öl Mischung betreufeln und so den Fisch auch von oben garen.   Die Schmorgurken auf den Teller legen, dann den gegarten Lachs daneben legen. Die Butter Öl Sauce vom Fisch dazu gießen, dazu die Salzkartoffeln das passt hervorragend, denn wer mag nicht

Schmorgurken in Rahm

Bild
Schmorgurken in Rahm Das Rezept ist für 2 bis 3 Portionen als Beilage z.B. bei Forelle im Salzmantel oder zum gebratenem Lachs . Die Mengenangaben in Klammern sind nach den Putzen und Schneiden gewogen.  die Gurken 500 g Schmorgurken (360 g) Salz die Rahmsauce 1 Schalotte (30 g) 125 ml Gemüsefond 100 ml Kochsahne 1 TL Senfsaat Currypulver Chilipulver Salz Senfessig Mehlbutter Dill Die Schmorgurken schälen, längs halbieren, dann mit einen Teelöffel die Kerne heraus schaben und entsorgen.  Die Gurken in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben, dann salzen und 30 Minuten ruhen lassen. Die Gurkenscheiben in ein Sieb geben und das ausgetretene Wasser wegschütten.  Die Schalotte fein würfeln, zusammen mit dem Fond, der Sahne und der Senfsaat in einem Topf aufkochen. Die abgetropften Gurken dazu geben und 5 Minuten offen schmoren. Mit Chili und Curry leicht würzen. Salz sollte nicht nötig sein da die Gurken schon viel Salz enthalten.  Die Mehlbutter in Stückchen hinein geben und eine Minut