Posts

Posts mit dem Label "Deutsch" werden angezeigt.

Putenspieß gegrillt

Bild
Putenspieß gegrillt
*** Produkttest, enthält umbeauftragte Werbung ***

Auf dem rheinischem Bauernmarkt habe ich beim Geflügelhändler einen Putenspieß erworben und den grille ich heute. Für eine Portion.
Putenspieß (gewürzt)Whiskey Pfeffer SauceMischsalatTomateSylter SalathimmelBaguetteDen Grill anwerfen, heiß aber nicht zu heiß werden lassen, Geflügel braucht nicht ganz so viel Hitze. Den Spieß auf den Grill legen und von allen Seiten grillen, das dauert etwas. In der Zwischenzeit den Salat auf einen Teller legen, Tomate in Scheiben schneiden, diese mit Salz und Pfeffer würzen und etwas von dem Sylter Dressing über den Salat geben. Wenn der Spieß von allen Seiten braun ist und ein Stück probieren ob das Fleisch durch ist. Geflügel sollte durchgegart sein aber natürlich noch saftig sein. Wenn der Putenspieß fertig ist, zu dem Salat legen. 



Zur Pute reiche ich heute eine leckere Whiskey Pfeffer Sauce. Die habe ich heute zum ersten mal dazu verwendet und ich fand sie richtig gut. Würzig abe…

Schweinebauch gegrillt

Bild
Schweinebauch gegrillt
*** Produkttest, enthält umbeauftragte Werbung ***

Sommerzeit ist Grillzeit. Bei schönem Wetter möchte ich nicht so lange in der Küche stehen, aber auf dem Balkon zu sitzen und dabei das Grillgut im Auge zu behalten das ist kein Problem.
Auf dem rheinischem Bauernmarkt habe ich bei einem Metzger ein schönes Stück gewürzten Schweinebauch erworben und dieses grillen wir heute. Für eine Portion.
Schweinebauch (gewürzt)Senf KetschupMischsalatSylter SalathimmelBaguette Den Grill anwerfen und auf volle Pulle bringen. Ein klein wenig Öl auf die Grillplatte geben und dann den Schweinebauch für die Platte legen. Mit der Zeit tritt nach und nach rech viel Fett aus und das ist auch gut so. Dieses Fett mit einem Küchenkrepp aufsaugen und entsorgen, ich habe das dreimal getan. Zum Ende des Grillens hat das Fleisch einiges vom Fett verloren und ist noch schön saftig.


Einen Teller mit Salat und Dressing anrichten, dann das Fleisch dazu legen. Zum Würzen des Bauches braucht es sc…

Kartoffel mit Pesto Rosso

Bild
Kartoffel mit Pesto Rosso *** enthält unbeauftragte Werbung ***


optional mit etwas Feta


für eine Portion
1/2 Kartoffel aus dem SlowcookerKartoffelsalat GewürzPesto RossoBasilikum BlättchenFeta (optional)
Die Kartoffel wie im Beitrag beschrieben zubereiten, alternativ geht das natürlich auch im Backofen. Nun Teilen uns auf einen Teller legen. Erst mit dem Kartoffelsalat Gewürz bestreuen, dann Pesto auf die Kartoffel geben und mit einigen Basilikum Blättchen garnieren. Optional noch etwas Feta dazu legen. Fertig ist ein leckerer Snack. 
Wenn so wenige Produkte in Einsatz sind sollte man nur gute Produkte verwenden, das Kartoffelsalat Gewürz stammt von Just Spices aus Düsseldorf. Die Kartoffel war vom Kartoffelhaus und der Feta war vom Fladi, beide vom Carlsplatz. Und das Pesto war natürlich selbstgemacht. 


so einfach und lecker




Lammlachs gegrillt

Bild
Lammlachs gegrillt
Lamm auf den Grill geht doch eigentlich immer und wenn es aus der Region stammt ist das um so besser, für eine Portion.

LammlachsSalzPfefferWild und Braten GewürzBärlauchbutter BeilagenMischsalatCocktailtomatenSalzPfefferBalsamicodressing
Das Fleisch auf den heißen Grill legen, etwas grillen lassen, dann wenden. Nun Würzen mit Salz und Pfeffer sowie das Wild Gewürz darauf geben. Auch die Bärlauchbutter auf das Fleisch geben. Das Lamm ist ratz, fatz fertig. Nicht zu lange grillen, Das Bild ist quasi sofort als es von Grill kam, es es zog noch nach. Zum Salat mit halbierten Cocktailtomaten und Dressing servieren.


Lecker war es
Ein weiteres mal ebenso Lammachs mit Salat und Minzauce.



geht immer




Erdbeerjoghurt

Bild
Erdbeerjoghurt

Im Sommer immer wieder gerne. So einfach und lecker und viel, viel besser als der fertige Joghurt aus dem Supermarkt, denn ihr wisst das viele echte Erdbeeren enthalten sind.  JoghurtQuarkErdbeerenLikör (optional) Die Erdbeeren vom Grün befreien und in zwei Hälften teilen. Dabei nicht so schöne oder angedötschte Beeren in den Mixer geben und zu einem Püree mixen. Joghurt und Quark im Verhältnis 2 zu 1 mischen. Diese Mischung zu dem Erdbeerpüree geben und verrühren.

Die zweite Hälfte der Beeren in recht kleine Stücke schneiden, siehe letztes Bild der Reihe. Nun die Erdbeeren in eine Schüssel legen und darauf den Erdbeerjoghurt geben. Wenn ihr etwas Dekoration dazu haben möchtet, einige Minzblätter dazu geben, die schmecken auch gut zu den Erdbeeren.

Gerade zum Anfang der Saison, wenn die Erdbeeren noch nicht so super süß sind, könnt ihr wenn keine Kinder dabei sind, einen Schuss Likör unter den Joghurt mischen. Orangenlikör passt recht gut, aber etwas mit Farbe wie Blue …

Lachsforelle gegrillt

Bild
Lachsforelle gegrillt
von den Bildern ist es eine Portion, ist aber beliebig skalierbar.

LachsforelleBBQ Fisch Gewürz (altes Gewürzamt)KnoblauchMinzeSalzOlivenölBärlauchbutter BeilagenSalatJoghurtdressingroter Meerrettich Dip
Die Lachsforelle stammte aus regionaler Aufzucht und ich habe sie auf dem rheinischen Bauernmarkt erworben. Die Lachsforelle von Gräten befreien. Eine Mischung aus Knoblauch, Minze, Salz und Olivenöl zubereiten. Die Lachsforelle der Hautseite auf den Grill legen. Die Lachsforelle mit der dem BBQ Gewürz würzen.


Nach kurzer Zeit auch die Öl Gewürz Mischung auf den Fisch geben.


Wenn in den Fisch etwas Hitze eingezogen ist, die Bärlauchbutter auch auf den Fisch geben.
Nachdem der der Fisch gegart ist, ich gare ihn nur auf der Hautseite und wende ihn nicht, auf einen Teller legen. Mit angemachten Salat und den tollem rotem Meerrettich Dip servieren.


ihr seht wie saftig der Fisch noch ist


richtig lecker war es



roter Meerrettich Dip

Bild
roter Meerrettich Dip
Den roten Dip oder eher einen rosa Dip hatte ich in der Gaststätte zur Sennhütte serviert bekommen. Der hatte mir gut geschmeckt und auf Nachfrage bestätigte die Köchin das darin Meerrettich und  rote Beete waren. Also selber machen, kann ja nicht so schwer sein dache ich mir und hier ist das Ergebnis.

3 EL Joghurt1 EL Quark1/4 rote Bete (gegart)4 EL Meerrettich (frisch)2 TL Salatgewürz Gartenkräuter (altes Gewürzamt)2 EL milder Essig (Preliato)
Meerrettich reiben, ein Stück von der rote Bete (vorgegarte oder selber garen) im Mixer zerkleinern. Alle Zutaten zusammen führen und abschmecken. Auf dem Foto ist noch die halbe Menge Meerrettich, das war mir zu laff. So habe ich weiteren Meerrettich hinzugefügt. Also seit erst einmal etwas vorsichtiger mit den Zutaten, nachwürzen ist leicht, etwas herausnehmen dagegen nicht. Wenn ihr etwas weniger rote Bete nehmt ist das Rot nicht ganz so intensiv. Also die Schärfe mit dem Meerrettich und Rotfärbung mit der roten Bete …

Spargelspitzen mit Ei

Bild
Spargelspitzen mit Ei
Inka von Inka & Mehl hatte mich auf die Idee gebracht, dort bekommt ihr auch den Senfessig der unerlässlich ist. Für ein super leckeres kleines Gericht oder zwei Vorspeisen. Wir nehmen heute nur die feinen Spitzen denn die Spargelstangen hatte ich ja schon bei meinen Spargel Carbonara verwendet. 

Spargelspitzen (von 500 g Spargel)Spargelwasser zum kochen 1-2 EL Spargelwasser für die Mischung2 EierSalzPfeffer2 EL Senfessig1 EL OlivenölEstragon (frisch)
Das Spargelwasser erhitzen und die Spargelspitzen 5 Minuten kochen. Spargelspitzen herausnehmen und etwas Spargelwasser auffangen. In einer Pfanne die vorgekochten Spargelspitzen anbraten.


Eier kochen und hacken. Die gehackten Eier Salzen und Pfeffern, etwas Spargelwasser reichlich Senfessig über die Eier schütten, ebenso gehackten Estragon und etwas gutes Olivenöl. Alles vermischen und mit einer Gabel nochmals etwas zerkleinern.


Die Spargelspitzen auf einen Teller legen.


Diese Mischung über die Spargelspitzen ge…

Spargelwasser

Bild
SpargelwasserResteverwertung, wir machen was aus den Resten und kochen daraus eine Art Fond.

SpargelresteWasserGemüsebrühe Pulver
Spargelreste in Wasser mit etwas Gemüsebrühe Pulver 30 Minuten kochen dann alles durch ein Sieb geben. Spargelreste entsorgen und Spargelwasser weiter verwenden.




die Basis für vieles

Erbsen Zuckerschoten Salat

Bild
Erbsen Zuckerschoten Salat
Erbsen haben zurzeit Saison und das muss man ausnutzen. Daher bereiten wir einen schönen und vor allem leckeren Salat zu. Für 2 kleine Portionen als Beilage.

120 g Erbsen (ausgelöst)40 g ZuckerschotenMinzeEstragonZitronenabriebSalzPfeffer1 EL zitronensaft1 EL Olivenöl1 TL Kürbiskernöl1 TL Balsamico Toppinggrobes Salz
Erbsen dämpfen bis sie weich sind je nachdem ob ihr TK Ware verwendet oder frische nehmt sind die Zeiten etwas unterschiedlich. Die Zuckerschoten etwas klein schneiden ebenfalls dämpfen, aber nur 2 Minuten. Beides abschrecken und abtropfen und erkalten lassen.
Minze und Estragon klein hacken.


Von den Erbsen zwei Teelöffel für die Dekoration beiseite stellen und die restlichen Erbsen mit einer Gabel etwas zerdrücken. Nun in eine Schüssel die zerdrückten Erbsen legen, dazu die Zuckerschoten legen, dann die restlichen Zutaten untermischen und abschmecken. Abdecken und im Kühlschrank zwei Stunden ziehen lassen.



Kurz vor dem Servieren mit etwas groben …

Hühnerleber gegrillt

Bild
Hühnerleber gegrillt
An einem schönen sonnigen Tag als leichtes Mittagessen, für eine Portion oder als Vorspeise für zwei. Lecker wird es.

200 g HühnerleberOlivenölSalzPfeffer BärlauchbutterHimbeeressig BeilagenSpargel gegrilltMischsalatJoghurtdressingBaguette
Den Grill anschmeissen und die Leber darauf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn sie sich löst wenden. Ebenfalls würzen, braten lassen. Etwas Bärlauchbutter auf die Leber geben so das sie zerläuft. Am Ende mit Himbeeressig (ein anderer fruchtiger Essig passt auch) ablöschen.



 Den Salat auf den Teller geben und etwas Dressing darüber geben. Den fertig gegrillten Spargel auch auf den Teller legen. Dann die Leber dazu legen. Dazu Baguette reichen.



ihr seht es muss noch saftig sein

das letzte Stück

ein wunderbar leckerer Genuss

Spargel gegrillt

Bild
Spargel gegrillt
Im Sommer auf dem Grill, für eine Portion als Beilage.
SpargelspitzenSalzPfefferFrühlingszwiebelnDen Grill anwerfen und die Spargelspitzen auf den Grill legen. Etwas Salzen und Pfeffern. Das Grillen dauert seine Zeit, dabei immer mal wieder wenden, bei meinem kleinem Tischgrill hat es bestimmt 20 Minuten gedauert. Am Ende noch einige grüne Teile der Frühlingszwiebel auf den Spargel legen. Dann servieren, ich hatte ihn zur gegrillter Hühnerleber.




lecker