Posts

Pasta mit Lachs und Muscheln

Bild
Pasta mit Lachs und Muscheln*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Heute gibt eine super leckeres Pasta Rezept mit Lachs und Muscheln. Angelehnt an Gennaro Lachs Pasta auf YouTube. Für 2 kleine Portionen. Bekommen habe ich den Fisch und die Muscheln beim Fischhandel Pahlke auf dem Carlsplatz.
die Pasta80 g feine PastaSalz der SugoOlivenöl1 EL Chili1 EL Kapern1 EL Anchovies (Sardellen)2 EL Zwiebeln2 EL Fenchel 7 Kirschtomaten70 ml Gemüsefond140 g Lachs2 EL WeißweinPetersilie Fenchelgrün (Optional)SalzPfeffer9 VenusmuschelnZitrone (Saft)
Chili, Kapern und Anchovies fein hacken. Zwiebeln und Fenchel in feine Streifen schneiden. Petersilie und wenn ihr es habt das Fenchelgrün fein hacken. Die Kirschtomaten halbieren.


Lachs in fingerdicke Scheiben schneiden.


In einer Pfanne Chili, Kapern und Anchovies anbraten. Zwiebeln und Fenchel auch dazu geben und mit anbraten. Die Kirschtomaten und eine Kelle Fond dazu geben. Nun auf kleiner Hitze ein wenig köche…

Lammfilet

Bild
Lammfilet mit Gewürzen und Oliven*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***

Lammfilet mit Gewürzen und Oliven, ein kleines, leckeres Gericht für eine Portion.
LammfiletOlivenölKnoblauchChiliThymianRosmarinSalbeiOliven (klein, in Öl)LammgewürzSalzPfeffer BeilagenRucola Baguette  Thymian, Rosmarin und Salbei zupfen und fein hacken, Knoblauch und Chili in feine Scheiben schneiden weiteren Knoblauch ganz lassen. Das Fleisch rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, es sollte Zimmertemperatur haben wenn es in die Pfanne kommt.


In einer Pfanne Olivenöl auf mittlere Hitze erwärmen und darin Thymian, Rosmarin, Salbei, Knoblauch, Chili und Oliven anbraten. Der Knoblauch sollte gebräunt aber nicht schwarz sein.

Das Fleisch Pfeffern, Salzen und etwas Lammgewürz dazu geben. Ich habe es durchgeschnitten damit es in die Pfanne passt. Die Hitze erhöhen und das Fleisch von beiden Seiten so ein bis zwei Minuten anbraten, nicht länger. Herausnehmen und auf einen vorgewärm…

Antichi Sapori (take away) - April 2020

Bild
Antichi Sapori (take away) - April 2020*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Speisen in die Zeiten der Corona Pandemie! 😟 Ich hoffe das viele Restaurants diese schwierige Zeit überleben. Um diese Zeit zu überbrücken haben einige Restaurants angefangen einen Abholservice (take away) und einige noch einen eigenen Lieferservice aufzubauen. Denn das sind die einzigen Möglichkeiten die ihnen in Zeiten der Restriktionen bleiben.

Seit Mitte März hatte auch das Antichi Sapori geschlossen. Ab April wurde ein Angebot zum Mitnehmen (Take away) eingerichtet.  Da das Restaurant eines meiner Lieblinge ist, habe ich das gleich ausprobiert. Ganz nach dem Motto "support your local restaurants" / "unterstützt eure lokalen Restaurants" / #‎supportyourlocalrestaurants.

Am Freitag Nachmittag hatte ich kleine Lust zu kochen, das mache ich eh schon dauernd. Also was von außerhalb holen. Die Karte vom Antichi Sapori war im Internet bei Facebook zu f…

Pasta mit Hühnerherzen Ragù

Bild
Pasta mit Hühnerherzen Ragù*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Es gibt Pasta mit einem leckerem Sugo. Der Star ist hierbei natürlich der Sugo, den habe ich zuvor zubereitet.

die Pasta 85 g Pasta (pro Portion)Salz der SugoHühnerherzen Ragù das ToppingParmesanRuccola
Den Sugo wenn nötig auftauen und erwärmen.


Die Pasta ich habe Mafaldine das sind gewellte Bandnudeln genommen. Diese nach Angabe in Salzwasser kochen, das hat bei mir 10 Minuten gedauert.


Dann die Pasta mit einer Zange zu dem Sugo geben, wenn dabei etwas Pastawasser zu dem Sugo gelangt ist das durchaus gewünscht. Gut durch schwenken und so vermischen, dabei werden die Pasta von dem Sugo überzogen. Wenn nötig noch weiteres Pastawasser zu dem Sugo geben, damit alles cremig wird.


Dann in tiefe, vorgewärmte Teller gleiten lassen...


noch etwas Parmesan und wenn gewünscht Ruccola (nicht auf dem Bild) darüber geben


sooo lecker. 



Ein Beitrag aus der Reihe Pasta reloaded.

Hühnerherzen Ragù

Bild
Hühnerherzen Ragù*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Es wird ein leckeres Ragù aus Hühnerherzen. Ihr kennt mich ja, ich verwerte möglichst viele Teile vom Tier und so nehme ich heute Herzen vom Huhn. Denn Innereien sind oft lecker und günstig. Die 400 g in Bio Qualität haben 6€ auf dem Carlsplatz bei Geflügelhändler Küsters gekostet. Daraus werden 4 Portionen als Sugo für Pasta. Kartoffelpüree hätte auch hervorragend gepasst.

400 g HühnerherzenOlivenöl1 Zwiebel (rot)2 Knoblauchzehen½ Chili (mild, getrocknet)10 g Steinpilze (getrocknet)300 ml Tomatenpassata150 ml Einweichwasser (Pilze)300 ml Weißwein1 Priese ZuckerOregano (getrocknet)SalzPfeffer
Die Hühnerherzen putzen, Aderteile und Blutergüsse wegschneiden, Fettpolster bleiben dran. Hühnerherzen halbieren, dritteln oder vierteln, je nach Größe. Das macht Arbeit, aber es lohnt sich. Zwiebel fein hacken, Knoblauch fein schneiden, Chili fein hacken. Steinpilze in warmen Wasser einweichen, eine Vie…