Posts

Hähnchen indisch

Bild
Hähnchen indisch*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Das leckere indische inspirierte Gericht frei nach Gabi's Butter Chicken, jedoch stärker gewürzt. War schon gut, aber irgendwie nicht "indisch" genug. Indisch kochen erfordert halt auch Erfahrung, die ich bei der asiatischen Küche nicht ausreichend habe. 😋😯😟 Für 2 bis 3 Portionen im 1,5 l Slowcooker.

1 Zwiebel (rot)450 g Hähnchenbrustfilet3 Knoblauchzehen3 cm Ingwer2 TL Currypaste (altes Gewürzamt)1 TL Kurkuma1 EL Curry1 EL Garam Masalla1 TL Kreuzkümmel½ TL Salz1 TL Chili40 g Tomatenmark250 ml Kokosmilch2 EL Joghurt2 EL Butter (flüssig) die Beilagen(alle optional)NaanbrotReisFrühlingszwiebeln
Gewürze rausgesucht, die Currypaste war nicht indisch sondern thailändisch, dafür extrem lecker.


Zwiebel in fein schneiden, Knoblauch durch die Presse jagen, Ingwer reiben, Butter flüssig werden lassen. Knoblauch, Ingwer, Currypaste, Gewürze, Tomatenmark, Kokosmilch, Joghurt sowie die Butt…

Tortelloni in Rosmarin Pilz Sauce

Bild
Tortelloni in Rosmarin Pilz Sauce *** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Es gibt Tortelloni gefüllt mit Bolognese. Die frischen Pasta beinhalten eine Füllung aus Bolognese. Wie immer bei fischen Pasta muss man deutlich mehr vom Gewicht nehmen als bei getrockneter Pasta. Serviert habe ich die Pasta in einer selbst gemachen Rosmarin Pilz Sauce. Die Bilder zeigen eine Portion.
die Pasta 125 g Tortelloni mit Bolognese (1/2 Packung pro Portion)Salz der Sugo Rosmarin Pilz Sauce das Topping ParmesanBasilikum
Die vorbereitete Sauce erwärmen.


Bei der Pasta verwende ich das Fertigprodukt Tortelloni mit Bolognese von der Firma Rana. Eine Packung aus dem Kühlregal mit 250g habe ich bei Metro für 3,20€ erworben.


Die Pasta nach Packungsangabe 3 Minuten in Salzwasser kochen. Wenn die Pasta fertig ist, diese mit einer Schaumkelle in den Sugo geben und durch schwenken.


Dann in vorgewärmte, tiefe Teller gleiten lassen.


Noch Parmesan dazu geben das binde…

Rosmarin Pilz Sauce

Bild
Rosmarin Pilz Sauce
Für 1 Portion, geeignet für gefüllte Pasta. Schnell zubereitet mit Zutaten die gerade so vorhanden sind.

OlivenölRosmarin1 Knoblauchzehe1 TL Tomatenmark½ TL Kaperconfit100 ml Pilzfond (Fertigprodukt)SalzPeffer½ EL Butter Olivenöl erwärmen, darin dann die abgezogenen Rosmarin Nadeln abraten, dann die klein geschnittene Knoblauchzehe, sowie das Tomatenmark und das Kapernconfit dazu geben und etwas anbraten.
Dann mit dem Pilzfond ablöschen und reduzieren lassen, das dauert seine Zeit. Anschließend mit Salz, Pfeffer abschmecken. Später die Butter unterrühren um die Sauce zu binden.


Wenn die Pasta dazu kommt, es waren Tortelloni, noch etwas Pastawasser und Parmesan in die Sauce geben das macht die Sauce noch cremiger.


so einfach und lecker

Tortelloni in Salbei Basilikum Butter

Bild
Tortelloni in Salbei Basilikum Butter*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Es gibt Tortelloni gefüllt mit Steinpilzen in Salbei Basilikum Butter. Für eine Portion.

die Pasta125 g Tortelloni mit Steinpilzen (½ Packung pro Portion)Salz der SugoSalbei Basilikum Butter das ToppingParmesan
Salbei Basilikum Butter zubereiten


Bei der Pasta verwende ich das Fertigprodukt Tortelloni mit Steinpilzen von der Firma Rana. Die Pasta nach Packungsangabe 2 bis 3 Minuten in Salzwasser kochen. Wenn die Pasta fertig ist, diese mit einer Schaumkelle in den Sugo geben und durch schwenken.


Dann in vorgewärmte, tiefe Teller geiten lassen


Ganz nach Belieben mit Parmesan bestreuen.


sehr lecker




Ein Beitrag aus der Reihe Pasta reloaded.

Salbei Basilikum Butter

Bild
Salbei Basilikum Butter*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung ***

Diese Sauce ist geeignet für gefüllte Pasta, die Bilder zeigen eine Portion.

OlivenölButter2 KnoblauchzehenSalbeiBasilikumSalzPfefferPasta Gewürzmischung (Pasta Allrounder)40 ml Gemüsefond
Knoblauchzehen etwas klein schneiden. Für den Sugo Öl und Butter in einer Pfanne erwärmen und dabei etwas salzen und pfeffern. Wenn die Mischung warm ist, darin Salbei und Basilikum anbraten. Den Knoblauch und Gewürzmischung dazu geben. Dann den Gemüsefond dazu schütten und etwas reduzieren und sich alles miteinander verbinden lassen.


ich habe sie bei Tortelloni gefüllt mit Steinpilzen verwendet.


würzig und lecker