Posts

Pasta mit Pfifferlingen

Bild
Pasta mit Pfifferlingen*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***

Ich hatte noch einige Pfifferlinge übrig und Zwiebeln und Knoblauch habe ich immer im Hause und so habe ich das Gericht zubereitet. Pasta mit Pilzen geht immer, für eine Portion als Vorspeise.
die Pasta60 g Fettucine mit TrüffelnSalz die Sauce80 g Pfifferlinge (frisch)FrühlingszwiebelnKnoblauchTomatenextraktWein oder WasserSahneOlivenölPfefferSalz das ToppingPetersilieParmesan
Erst mal die Sauce zubereiten, denn es gilt: die Sauce wartet auf die Pasta und nicht umgekehrt. Die frischen Pfifferlinge grob, das Weiße von den Frühlingszwiebeln und den Knoblauch feiner schneiden. In einer Pfanne in der später auch die Pasta Platz haben etwas Olivenöl erhitzen. Als Erstes die Pfifferlinge anbraten, das dauert einige Zeit denn sie sollen etwas trocken werden. Die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen. Nun auch die Frühlingszwiebeln und etwas später auch den Knoblauch dazu geben und andünsten. Dann …

Makrele im Polenta-Mantel

Bild
Makrele im Polenta-Mantel
Der Fisch bleibt schön saftig von innen und wird in seinem Mantel knusprig von außen. Reicht für 2 Portionen als Vorspeise.
der Fisch160 g Makrelenfilet3 Tassen PolentaRapsöl das Gemüse4 Knoblauchzehen2 Spitz-Paprika1 ChiliOlivenöl6 KapernbeerenSalzPfeffer1 Zitrone (Saft)1 EL Zucker
Ich hatte 2 Makrelen mit insgesamt 400g Gewicht. Für die beiden Makrelen habe ich nur 3,50€ bezahlt. Die Fische filetieren und prüfen das alle Gräten entfernt sind. Ein Profi hätte sicherlich mehr Filet bekommen, aber es hat gereicht.



Ich hatte ganz tolle Spitzpaprika auf dem Carlsplatz gefunden, die waren herrlich süß. Den Paprika in Scheiben schneiden. Knoblauch zerteilen und andrücken, Zitrone auspressen, nicht zu wenig ich hatte 50 ml. Chili aufschneiden. Die Makrelenfilet von beiden Seiten mit Polenta bestreuen und gut andrücken.


Etwas Olivenöl erwärmen und Chili und Knoblauch darin leicht anbraten. Hitze reduzieren und dann Paprika und Kapernbeeren, auch Kapernäpfel genannt, …

Spaghetti mit Tomaten und Burrata

Bild
Spaghetti mit Tomaten und Buratta*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Nach einer Idee von Gennaro Contaldo. Ursprünglich wird das Gericht mit Mozzarella zubereitet aber Buratta passt auch sehr gut, vielleicht sogar noch besser. Der Käse schmilzt in der heißen Pasta und so entsteht eine wunderbar cremige Sauce. Ein Rezept ohne Mengenangaben. Die Bilder zeigen eine Portion.

die Pasta80 g Spaghetti (pro Person)Salz der SugoKnoblauchzehenChiliOlivenölTomatenPetersilieOlivenSalzPfefferWasserBurrata das ToppingParmesanRucola (optional)
Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden, Chili fein hacken. Tomaten in kleine Stücke schneiden, Petersilie grob schneiden.


Knoblauch und Chili in Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten. Dann Tomaten, Petersilie und Oliven dazu geben. Salzen und Pfeffern. Nun ein kleines Glas Wasser dazu geben. Die Tomaten sollen 5 Minuten köcheln.


Spaghetti nach Packungsangabe in Salzwasser kochen. Wenn die Pasta fertig diese tropfnass …

Lettinis (Piemont) - Oktober 2018

Bild
Lettinis (Piemont) - Oktober 2018*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***

Es war wieder Probiersamstag bei Lettinis. Dieses mal ging es in den Nordwesten Italiens, nach Piemont. Als regelmäßiger Leser meines Blogs kennt ihr das italienische Feinkostgeschäft bestimmt schon.

Es war schon recht herbstlich und so habe ich bei dem Wein gleich auf die Barbera Horizontale gestürzt. Es gab 4 Rotweine dieser Rebsorte, denn Barbera ist eine ganz typische Rebsorte für das Piemont. Die Spezialitäten habe ich auch noch verkostet, mich aber etwas zurückgehalten, denn ab Abend war Slow Food Kochen angesagt.


Eingekauft habe ich im Piemont auch. Aus der Verkostung: den Tomini ein Pecorini mit Trüffeln und die Grissini mit Schokolade. Nicht in der Verkostung aber auch im Angebot: Pasta mit über 30% Ei Anteil, also recht gehaltvoll und eine Pasta mit Barolo. Dazu ein Ragu' Piemontese und ein Glas Antipasti Piemontese.

Probieren, Quatschen und Einkaufen so kann ein…

Mezzelune mit Trüffel-Sahnesoße

Bild
Mezzelune mit Trüffel-Sahnesoße*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***

heute mal wieder ein Feierabendgericht. Ich verwende als ein Fertigprodukt Pasta gefüllt mit mit Ricotta und Rucola aus dem Kühlregal. Der Aufwand sie für ein oder zwei Portion in der Woche selber zuzubereiten ist sonst nicht gerechtfertigt. Also ein gutes Produkt verwenden und die Soße selber machen, das muss dann sein. Ich hatte die Pasta aus der Metro Düsseldorf
Für eine Portionen. Im nächsten Rezept verwende ich dann die zweite Hälfte der Packung bei Mezzelune mit Salbeibutter.
die Pasta125 g Mezzelune gefüllt mit Ricotta und RucolaSalz die SauceOlivenöl30 g Pancetta50 g Rucola80 ml Sahne20 ml WasserPfeffer2 TL Trüffelöl das Topping20 g Parmesan
Pancetta in Streifen schneiden. 40 g des Rucola klein schneiden, den Rest beiseite legen.


Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Pancetta darin anbraten, dann den geschnittenen Rucola auch kurz dazu geben und mit anbraten. Sahne und Was…