Posts

Es werden Posts vom April, 2021 angezeigt.

Italien Taste and Talk - April 2021

Bild
Italien Taste and Talk - Tasting Online - April 2021 *** enthält Werbung, wegen gesponserter Produkte und Verlinkung und Produkt Bildern *** In normalen Zeiten wäre es wohl ein Tasting vor Ort geworden, aber in Zeiten der Covid-19 Pandemie muss man umdenken. So hatte die italienische Handelskammer e.V. Händler, Journalisten und Blogger zu einer " Virtuelle Genussreise durch ein unbekanntes Italien " geladen, bei der drei Produkte vorgestellt werden sollten. Unterstützt wurde der Event von dem italienischen Feinkostgeschäft Lettinis  in Düsseldorf.  Im Mittelpunkt des Tastings standen Schwarzer Knoblauch - Aglio Nero Rucola Pesto - Rucola Più knuspriger Paprika - Peperone Crusco Ich hatte mich angemeldet und so erhielt ich die Produkte einige Tage vor dem Event via Paketdienst. Im Paket waren noch einige weitere Produkte die die Verkostung unterstützten so ein Ciabatta und eine Avocado.  Der Event fand, wie mittlerweile üblich, via Zoom Meeting an Mittag in der Woche statt.

Pasta mit Salami und Kopfsalat

Bild
Pasta mit Salami und Kopfsalat Ich hatte noch ein großes Stück Salami und einen halben, nich mehr ganz knackigen Kopfsalat im Hause und daraus bereite ich ein einfaches Pasta Gericht zu. Denn man kann Salat auch garen. Der Sugo ist für 2 Portionen, die Zahlen in Klammern sind nach den Schälen und Schneiden gewogen.  die Pasta 85 g Pasta (pro Portion) Salz der Sugo 2 Knoblauchzehen (10 g) ½ Chili ½ Kopfsalat (160 g) 1 Zwiebel klein (45 g) 150 g Salami 50 ml Weißwein 50 ml Gemüsebrühe Parmesan 30 g kalte Butter Pfeffer 15 g Pinienkerne ( angeröstet ) das Topping Parmesan Salami in nicht zu feine Scheiben schneiden, dann in Stifte schneiden. Vom Kopfsalat die äußeren welken Blätter entfernen und den Strunk herausschneiden, dann grob schneiden. Knoblauch, Chili und Zwiebel klein schneiden.

Kartoffelsauce

Bild
Spargel gedämpft mit Kartoffelsauce Die Sauce habe ich bei Martina & Moritz im WDR gesehen, es war eine Sauce zum Schinken zu Ostern. Es ist keine feine Sauce, sondern diese Interpretation mit den Kartoffel Stückchen erinnert ein wenig an Schmandkartoffeln. Die Sauce passt sicherlich zu Fleisch, aber ich serviere sie heute als Beilage zum Spargel.  Das Rezept ist für 2 Portionen als Sauce oder für 1 Portion als Beilage bemessen.  1 Zwiebel ½ Chili 2 EL Butter 200 g Kartoffeln (mehlig) Salz Pfeffer 250 ml Gemüsefond 80 g Saure Sahne Schnittlauch Gewürzgurke (optional) Kapern  (optional) Es kann statt Gemüsefond auch ein Kalbs oder Geflügelfond verwendet werden. Statt der sauren Sahne kann auch Schmand verwendet werden. Die Kartoffeln in 1 cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Chili fein schneiden. D

Pasta mit Bärlauch

Bild
Pasta mit Bärlauch IV Frischer Bärlauch ist doch was feines, ich mag den Knoblauch Geruch und auch den Geschmack. Pasta mit Bärlauch in Kombination mit würzigem Pecorino Sardo. Die Mengenangaben in Klammern sind nach dem Putzen und Schneiden gewogen. Der Sugo reicht für zwei kleine Portionen.  die Pasta 75 g Pasta (pro Portion) Salz der Sugo Zwiebel (50g ) Knoblauch (15g ) 1 Chili Bärlauch (90 g) Pecorino Sardo (50 g) Pastawasser Zwiebel, Knoblauch und Chili sehr klein schneiden. Bärlauch grob schneiden, Pecorino Sardo zerbröseln.  Olivenöl in einer Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen, Zwiebel, Knoblauchzehen und Chili darin anbraten, aber nicht dunkel werden lassen. Dann auch den Bärlauch und Pecorino Sardo dazu legen und kurz rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. D

Bohnensuppe mit Nockerl

Bild
Bohnensuppe mit Nockerl Heute wieder ein Rezept das aus Kitchen Impossible Folge 3 Staffel 5 stammt. Die Bohnensuppe muss Tim Mälzer in München in einer Privatküche zubereiten. Die Köchin war die 90 jährige Mutter der Lebensgefährtin von Tim's Kontrahent Christoph Kunz. Tim verwechselte die Schälrippchen mit Tafelspitz, das passiert uns natürlich nicht, denn wir kennen ja die Auflösung. Das Rezept reicht für 3 Portionen. Ich danke wieder einmal Tine von Food & Co die einige Rezepte mitschreibt und auf ihrer Webseite veröffentlicht.  der Eintopf 1 l Wasser 100 g weiße Bohnen (getrocknet) 550 g Schälrippchen 200 g Karotten 130 g Petersilienwurzel Salz Pfeffer die Mehlschwitze 25 g Butter 1 kleine Zwiebel (50 g) 2 TL Mehl 2 TL Paprikapulver (edelsüß) 2 TL Tomatenmark 100 ml Wasser der Abschluss (nicht original) 250 ml Wasser Salz Pfeffer 2 TL Paprikapulver (rosenscharf) die Nockerl (doppelte Menge) 80 g Mehl 1 Ei (M) Salz Die Petersilienwurzel und die Karotten in Stücke schneide

Pasta mit Spinat und Speck II

Bild
Pasta mit Spinat und Speck II Heute basteln wir aus der Tiefkühlküche und frischen Produkten ein schnelles Gericht für den Feierabend. Den Speck war frisch und der selbstgemachte, gewürzte Rahmspinat war vorbereitet und tiefgefroren. Für eine Portion.  die Pasta 85 g Pasta Salz der Sugo 40 g Speck Rahmspinat das Topping (optional) 1 Ei Parmesan Den Speck klein schneiden, den Rahmspinat auftauen. Das optionale Topping vorbereiten das  Eigelb trennen und den Käse reiben.  Den Speck in der Pfanne langsam anbraten, knusprig werden lassen.  Dann den Rahmspinat dazu geben und warm werden lassen. Später noch etwas Käse hinzu geben.  Die Pasta nach Packungsangabe kochen. Dann mit einer Zage zu dem Sugo geben, wenn dabei etwas Pasta Wasser in den Sugo gelangt ist das durchaus gewünscht. Fall notwendig noch eine weitere kleine Kelle Pastawasser zu dem Sugo geben. Alles gut durch schwenken.  Dann auf vorgewärmte, tiefe Teller gleiten lassen... auch das ist schon super lecker aber ich hatte richt