Sauce Hollandaise klassisch

Sauce Hollandaise klassisch


Ein Basis Rezept, eine klassische Sauce Hollandaise. Die selbstgemachte ist immer viel besser als die gekaufte, denn sie ist frei von Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen. Frisch zubereitet ist immer noch am Besten, auch wenn es ein wenig Arbeit macht. Es gibt recht viele Rezepte, diese Sauce ist zubereitet in Anlehnung an Stevan Paul's Kochbuch "kochen." auf Seite 225. 


Die Menge reicht für eine Portion. 

  • 65 g Butter
  • 1 Schalotte
  • 40 ml Weißwein
  • 1 Eigelb
  • Essig
  • Salz
  • Piment d’Espelette
Die Butter zerlassen und durch ein Sieb in eine Schale abseien. Die Schalotte fein schneiden und in Weißwein köcheln. Auf ein Drittel reduzieren und durch ein feines Sieb passieren.  


Das Ei trennen, wir benötigen nur das Eigelb. Die Zutaten stehen bereit. 


Eigelb und Weinreduktion in eine Metallschüssel geben, über einem Wasserbad erwärmen, dabei mit einem Schneebesen so lange gut rühren bis eine Creme entsteht. Dann langsam die flüssige Butter unterrühren und weiter stetig mit dem Schneebesen weiter rühren, bis die dickflüssige Sauce entstanden ist. Mit mildem Essig und einer Priese Piment d’Espelette und Salz abschmecken. 


In ein kleines Pfännchen umfüllen und servieren...


so lecker...
z.B. zum Spargel