Patrick's Seafood No 1 - Dezember 2018

Patrick's Seafood No 1 - Dezember 2018, Januar bis Oktober 2019 & Februar 2020

*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***

in den Schadow Arkaden, einem Shoppings Center in Düsseldorf, befindet sich eine Austern-Bar. Sie heißt Patrick's Seafood No 1 und wird von Patrick Le Guern betrieben. Vor einigen Jahren betrieb er ein Restaurant mit gleichem Namen im Medienhafen und jetzt diese kleine und feine Austern Bar. An einem Freitag im Dezember 2018 gegen 14 Uhr fand ich sofort einen Platz. Ich nahm an der Theke Platz, an den Tischen wäre aber auch noch frei gewesen.

ich hatte

  • 2 Belon
  • 2 la Lune
  • Chablis (0,1l)
alles zusammen für 22 €

Ich mag Belon Austern also hebe ich zwei davon genommen und nach Beratung von Patrick habe ich noch für zwei la Lune entschieden. Diese kannte ich bis dahin überhaupt nicht.
Der Chablis wurde zuerst serviert und schmeckt schon mal gut. Die Austern wurden auf Algen serviert und eine Crevette Rosé gab es noch dazu. Alles war sehr frisch und schmeckte hervorragend. Besonders die la Lune Austern waren toll, sehr fleischig. Jederzeit wieder.

Tolle Austern und andere kalte Kleinigkeiten, eine hochwertige Austernbar mitten im Shopping Center das passt zu Düsseldorf.

Update: seit März 2020 geschossen - Patrick ist im Ruhestand




Eingang zu den Schadow Arkaden


die Theke der Austern Bar


die Speise und die Weinkarte


der Wein


die Austern kommen



wunderbar





Kurz nach den Neujahr war ich Anfang Januar 2019 wieder dort.

ich hatte

  • 3 Belon 000
  • Sancerre (0,1l)
alles zusammen für 24 €

Wie erwartet alles lecker. Die Belon Austern waren herrlich.




alles gut




auch im April 2019 bin ich für einen Zwischenstopp wiedergekommen und habe mir eine kleine Auswahl gegönnt.

ich hatte

  • Fine de Bretagne 
  • Royale
  • Belon
  • Chardonnay (0,1l)
alles zusammen für 18€

Die Belon war mal wieder die geschmacklich beste Auster. Aber auch alle anderen waren super frisch und lecker. Sie waren erst gestern angeliefert worden wie mir Patrick erzählte. Der Chardonnay war aus dem Jura und daher recht kräftig das passte gut.


es ist angerichtet, wie immer gibt es eine Crevette rose dazu


frische Austern sind ein Genuss


wieder lecker hier




und auch im Mai 2019 zu meinem Geburtstag bin ich für einen Zwischenstopp wiedergekommen und habe mir einige Austern gegönnt.

ich hatte

  • 1 Perle Noire
  • 2 Belon
  • Muscadet de Sèrve & Maine (0,1l)
  • Brot und Butter (Gruß aus der Küche)
alles zusammen für 19€

Die Perle Noire war sehr fleischig und sehr lecker und das für den fairen Preis. Aber die Belon war mal wieder die geschmacklich beste Auster. Beim Muscadet war Patrick mal wieder großzügig und er hatte auch noch etwas Brot und Butter dazu gereicht. Ein leckere Shopping Pause.


die Auswahl


Wein und Austern sind serviert


die Austern mit der üblichen Crevett rose


das Brot und die Butter hat Patrick so rüber gereicht 


die Rechnung 


lecker wie immer



im Herbst war es wieder Zeit für einen Zwischenstopp in der Austernbar. An einem Freitag im Oktober 2019 so gegen 15 Uhr

ich hatte 

  • 3 Prat ar Coum
  • 1 Belon 000
  • Weißwein Henriot (0,1l)
alles zusammen für 22€

Die Prat ar Coum kannte ich zuvor gar nicht. Sie schmecken süß und dann salzig. Dabei sind sie fleischig und cremig zugleich, der Geschmack bleibt lange im Mund, sehr schön. Würde ich auf jeden Fall wieder nehmen.

Die Belon machte den Abschluss. Das sehr zarte Fleisch bring ein hervorragendes mit sich. Bekannt, aber immer wieder lecker, leider nicht ganz preiswert.


der Wein


die Austern
links die Prat ar Coum, rechts die Belon


die Rechnung 


wieder sehr lecker




Auch Anfang November 2019 habe ich hier vorbei geschaut.

ich hatte

  • 3 Perle Noire
  • Weißwein Menetou-Salon (0,1l)
alles zusammen für 18€

Die Perle Noire waren wunderbar fleischig und sehr lecker. Auch der Wein war toll. Also wieder ein leckerer Besuch.



die Austern in der Theke


der Wein und die Austern



die Rechnung





Auch im Februar 2020 habe ich Patricks Seefood an einem Freitag so gegen 12 Uhr besucht. Da wuste ich noch nicht das es mein letzter Besuch dort werden würde. 

ich hatte

  • 1 Gillardeau
  • 2 Prat ar Coum
  • Viognier (0,1l)
für faire 16€

Die Prat ar Coum mussten probiert werden. Was für leckere Austern, immer wieder etwas Leckeres gibt es hier zu essen.

die Wahl der Wahl, was nehme ich denn heute?


es ist angerichtet, wie immer gibt es eine Crevette rose dazu


links die Prat ar Coum, 
rechts die Gillardeau


die Rechnung


es lohnt sich immer




Wie ich später erfuhr hatte sich Patrick bereits weit vor der Corona Krise entschieden in diesem Sommer in den Ruhestand zu gehen.