Tomatensauce würzig

Tomatensauce würzig

*** enthält unbeauftragte Werbung, wegen Verlinkung und Produkt Bildern ***


Ich brauchte eine Tomatensauce, zu dieser Jahreszeit nicht aus frischen Tomaten sondern aus eingekochten Tomaten aus dem Glas. Sicherlich ist das keine klassische italienische Tomatensauce, dann die würde ohne einige der Zutaten gekocht werden. Aber ich wollte ihr einen würzigen Stiel geben.

  • 550 g Tomatenfilets
  • 450 ml Tomatenpassata
  • 20 g Tomatenmark
  • 50 ml Rotwein
  • 80 g rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen (15 g)
  • Olivenöl
  • ½ Chili (frisch)
  • Basilikum (frisch)
  • Thymian (frisch)
  • Oregano (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Die Zwiebeln, den Knoblauch, die Chili und das Basilikum fein hacken, das Thymian abstreifen.


In einer Pfanne Olivenöl erwärmen und darin erst die Zwiebeln mit den Chili anschwitzen. Später dann den Knoblauch und das Tomatenmark dazu geben und auch anbraten, es soll sich alles gut vermischen.


Erst die Tomatenfilets aus dem Glas in den Slowcooker geben und dann den Pfanneninhalt dazu geben.


Den Rotwein in die noch heiße Pfanne geben, so lösen sich die Bratreste und der Alkohol verfliegt ein wenig, auch in den Slowcooker schütten. Nun Pfeffern, Salzen, die Kräuter und eine Priese Zucker dazu geben. Dann Tomatenpassata hinein, nochmals würzen und dann alles gut vermischen.


Den Slowcooker auf Low Stellen und 6 Stunden warten. Wenn die Zeit um ist mit einem Stabmixer pürieren. Nun Abschmecken und nachwürzen, ich habe noch Salz, Pfeffer und weiteren Oregano dazu geben. Auch noch etwas Olivenöl dazu schütten. Deckel drauf und eine weitere Stunde warten.


Sofort verwenden und die "Reste" potrtionsweise einfrieren.


So zu Spaghetti servieren


so einfach und lecker