Sauce gribiche

Sauce gribiche


Diese Sauce liebe ich und ich habe sie schon oft in der Brasserie Hülsmann gegessen. Gibt es ein Original Rezept? Für mich gehören Eier, Kapern und Gurken sowie eine selbstgemachte Mayonnaise an die Sauce. So habe ich diese Variante zubereitet. Für 4 Portionen.

die Basis

  • 3 Eier (M)
  • 25 g Kapern 
  • 35 g Gewürzgurken

die Mayonnaise

  • 1 TL Senf
  • 1 EL Weißweinessig
  • 50 ml Rapsöl
  • 25 ml Olivenöl
  • 25 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer

das Finish

  • Kerbel
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 EL Thymian Essig
  • 2 EL Joghurt

Die Eier hart kochen, etwas auskühlen, dann pellen, halbieren. Das Eigelb mit einem Teelöffel herausnehmen und beiseite stellen. Das Eiklar fein würfeln und in eine Schüssel geben. Die Gurke fein würfeln. Die Kapern aus der Lake nehmen und ebenso fein hacken. Kerbel und Petersilie fein hacken.


Nun machen wir eine Mayonnaise aus gekochtem Ei, so hält die Sauce länger. Das Eigelb, den Senf, den Essig, Fond und das Öl cremig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Nun die Mayonnaise mit den Eiklar, Gurke, Kapern, Kerbel und Petersilie mischen. Nochmal mit Salz, Pfeffer, Thymian-Essig und einer Prise Zucker vermischen und abschmecken.


Wenn es euch nicht cremig genug ist noch etwas Joghurt untermischen, das macht es nich ganz so schwer.


Als Beilage anrichten z.B. zum Kabeljau gekocht




sehr lecker