Paprika geröstet

Paprika geröstet


Gerösteter Paprika kennt man als Antipasti vom Italiener aber auch als Zugabe in Rezepten. Es geht dabei nicht nur die Haut der Paprika zu entfernen, sondern auch dem Fleisch der Paprika einen leicht süßlichen und würzigen Geschmack zu geben. 

So gibt es ein kurze Anleitung zur Herstellung, die Bilder zeigen eine kleine Portion, es lässt sich jedoch beliebig skalieren, so das du auch größere Mengen zubereiten kannst. 

Die Paprika waschen, in große Stücke schneiden, dabei den Stielansatz und die Kerne entfernen. Mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform oder auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den Ofen auf 230°C vorheizen und die Paprika in die obere Schiene des Ofen schieben. Gute 20 Minuten warten bis die Schale schwarz geworden ist, dann herausholen. In einen Beutel legen und weitere 20 Minuten warten, im eigenen Dampf garen sie noch etwas nach. Dann herausnehmen und die Haut mit den Händen abziehen. 



macht Arbeit, aber es lohnt sich