Erbsen Bohnen Mus

Erbsen Bohnen Mus


Jetzt im Frühjahr gibt es wieder frische dicke Bohnen und Erbsen, das muss man nutzen. Es wird eine leckere Beilage auf Brot oder zum Fleisch oder auch mit Pasta. Das Mus ist so vielseitig.

  • 300 g Erbsen mit Schale
    • 100 g Erbsen (ausgelöst)
  • 250 g Ackerbohnen mit Schale
    • 35 g Bohnen (ausgelöst, enthäutet)
  • 25 g Pecorino
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Bund Minze (frisch)
  • 1 Zitrone (Saft)

Meine Ackerbohnen enthalten nicht so viele Kerne wie erwartet, das ist so bei Naturprodukten, beim nächsten mal kaufe ich mehr davon ein. Die Erbsen auslösen und die Bohnen palen, das macht die meiste Arbeit aber es lohnt sich.


Salzwasser zum kochen bringen, die Bohnen hineingeben und 2 Minuten, später auch die Erbsen noch 2 weitere Minuten kochen lassen, dann Wasser abschütten. Mit eiskaltem Wasser den Kochvorgang unterbrechen. Minze von den Stielen zupfen, Käse reiben.


Alle Zutaten in den Mixer geben, dabei immer wieder abschmecken und das würzen nicht vergessen, ich habe den Saft einer ganzen Zitrone genommen.


Dann kann serviert werden.


richtig lecker