Zucchini - Spaghetti mit Pesto

Zucchini - Spaghetti mit Pesto



Eine Portion
  • 1 Zucchini
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Chili
  • 1 sehr kleines Stück Ingwer
  • 1 kleiner Schuss Sahne (optional)
Die Zucchini mit dem Spiralschneider in Spaghetti schneiden.


Zwiebel, Knoblauch, Chili und Ingwer klein schneiden und in der Pfanne glasig werden lassen. Dann die Zucchini hinzugeben und für 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten lassen. Salzen und Pfeffern nicht vergessen. 1 Minute vor Ende noch einen Schuss Sahne hinzu geben, das ist optional. Schaut das sie Al Dente sind. Also zum Ende hin probieren.


Anrichten und mit Pesto und Parmesan servieren. Als Alternative zum Pesto ist auch Ajvar möglich.
Ein ähnliches Rezept: Zucchini mit Tomaten.


Guten Hunger




Nach einiger Zeit mal wieder gekocht. Dieses mal mit ein paar Mengenangaben. Pro Person als Zwischengericht eines Menüs braucht ihr
  • 80 g Zucchini Spaghetti (das sind 110 g ungeschält, Faktor 1,4)
  • 20 g Schalotten (geschält und gewürfelt)
  • 2 g Knoblauch (geschält und gewürfelt)
  • 1 Chili (gehackt)
  • Schuss Sahne (optional)

Topping

  • Pesto rosso
  • Parmesan
Wenn es ein normales Essen sein soll, etwas das Doppelte von der Menge.


Zwiebel, Knoblauch, Chili und klein schneiden und in der Pfanne in Olivenöl glasig werden lassen. Dann die Zucchini hinzugeben und für 2 Minuten bei mittlerer Hitze braten lassen. Salzen und Pfeffern nicht vergessen. 1/2 Minute vor Ende noch einen Schuss Sahne hinzu geben, das ist optional.


Dann in tiefen und in vorgewärmten Tellern anrichten. Pesto drauf geben und Parmesan darüber reiben.



die Kalorien sind überschaubar, 
wenn ihr es mit dem Pesto nicht übertreibt