Rosenkohl

Rosenkohl

Kann man eigenständig als Snack zubereiten oder als Beilage.


als Snack


für 2 Portionen
  • 350g Rosenkohl
  • Salz
  • Zucker
  • 3 EL Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Chillischoten
  • eine kleine Hand Mandeln
  • Muskatnuss
  • etwas Petersilie (optional)
  • Parmesan (optional)

Die welken Blätter von den Rosenkohl entfernen. Den Strunk kreuzweise einschneiden. Den Rosenkohl waschen, in Wasser mit Salz und Zucker 20 - 25 Minuten gar kochen und abtropfen lassen.



In einer Pfanne die Butter erwärmen. Knoblauch und Chili klein scheiden.
Knoblauch und Chili darin anbraten. Rosenkohl und Mandeln hinzu geben und 1 bis 2 Minuten braten.


Mit Muskatnuss würzen. Ein wenig Petersilie hinzugeben und dann servieren. Mit Parmesan bestreuen.


Ein schnelles Gericht für den Winter.



als Beilage


pro Portion
  • 100g Rosenkohl
  • Salz
  • Zucker
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
Die welken Blätter von den Rosenkohl entfernen. Den Strunk kreuzweise einschneiden. Den Rosenkohl waschen, in Wasser mit Salz und Zucker 20 - 25 Minuten gar kochen und abtropfen lassen.


In einer Pfanne die Butter erwärmen. Den Blumenkohl anbraten und dabei salzen und pfeffern.


Dann servieren


Der Kohl ist gut wenn ein klein wenig braun ist


tolle Beilage zu so vielen Gerichten