Spaghetti mit Pancetta und Pesto Rosso

Spaghetti mit Pancetta und Pesto Rosso - Spaghetti con pancetta e pesto rosso


Ich hatte noch etwas selbstgemachtes Pesto Rosso übrig und im Kühlschrank fand sich auch noch etwas Pancetta. Pasta und Parmesan habe ich eh immer im Hause. So geht Resteverwertung auf Italienisch. Ohne Mengenangaben, die Bilder zeigen eine Portion.
Pancetta in einer Pfanne anbraten. In der Zwischenzeit Pasta nach Packungsangabe kochen. Die Pasta tropfnass zu dem Pancetta geben. Dann das selbstgemachte Pesto untermischen und anschließend etwas Rucola unterheben.


In einen warmen Teller gleiten lassen und mir geriebenen Parmesan betreuen. Sofort servieren, denn ihr wisst die Gäste warten auf die Pasta und nicht umgekehrt. 


einfaches und leckeres Gericht



Ein Beitrag aus der Reihe Pasta reloaded.