Birnen, Bohnen und Speck

Birnen, Bohnen und Speck


ein Klassiker der norddeutschen Küche. Immer wieder lecker. Für 2 Portionen.

  • 200 g Speck durchwachsen
  • 200 g grüne Bohnen
  • 1 - 2 Kochbirnen
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 200 g Kartoffeln (vorwiegend fest kochend)
  • Bohnenkraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • Senf

Zwiebeln schälen, und würfeln. Schwarte von der Specke abscheiden. Den Speck in dicke Scheiben schneiden (längs halbieren) und in Drittel schneiden. Die grünen Bohnen putzen und dritteln. Die Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden. Bohnenkraut hacken.


Schmalz in denen Topf erhitzen und die Scharte dazu geben ebenso die Zwiebel glasig andünsten. Die Speckscheiben dazu geben, einige Minuten warten und dann 350 ml heißes Wasser dazu geben. 15 Minuten leise köcheln lassen.


Kartoffeln dazu geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Dann Bohnen dazu geben und auch weitere 5 Minuten mit etwas mehr Power köcheln lassen.


Birnen nicht schälen, achteln und entkernen. Zusammen mit dem Bohnenkraut in den Topf geben und weitere 10 Minuten köcheln. Der Speck sollte nun schön weich geworden sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Anrichten in tiefen Tellern und mit Senf für den Speck servieren.




so lecker im Herbst