Salat niçoise

Salat niçoise 


Es gibt für diesen Salt wahrscheinlich unzählige Rezepte hier ist ein von mir

für das Dressing

  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 ml Noilly Prat
  • 3 Sardellen in Öl
  • 30 ml Olivenöl
  • 1/2 Zitrone, Saft
  • 1 Eigelb (optional)

für den Salat

  • 130 g neue Kartoffeln
  • 100 g grüne Bohnen
  • 1 Ei
  • 100 g Kirschtomaten 
  • 1/3 Kopfsalt
  • einige Kapern (optional)
  • 6 schwarze Oliven, entsteint
  • 2 Stengel Basilikumblätter
  • 1 Stück Gurke
  • 1/2 weiße Zwiebel
  • 100g Thunfisch (eigelegt) 
  • 4 Sardellen in Öl


Kartoffeln in Salzwasser kochen. Das dauert ca. 15 Minuten. Abkühlen lassen. Schälen. In zwei Hälften schneiden. Beiseite stellen.
Die grünen Bohnen ebenfalls in Salzwasser für 4 Minuten kochen Lassen. Mit kaltem Wasser abschrecken. Beiseite stellen.
Ei kochen, auskühlen lassen, pellen. Vierteln.
Kirschtomaten halbieren.
Salat waschen und trocken schleudern.
Gurke schälen, dann halbieren und quer in Streifen schneiden.
Die halbe Zwiebel nochmals halbieren und in feine Scheiben schneiden.
Basilikumblätter von den Stengel zupfen und ganz grob hacken.
Thunfisch abtropfen lassen und zerpflücken.
Die Sardellen abtropfen lassen.


für das Dressing (optional)

Den Knoblauch in Wermut erhitzen bis er wich ist und der Wermut fast vollständig verdampft ist. Den Knoblauch mit den Sardellen dem Olivenöl und dem Saft einer halben Zitrone im Mixer vermischen. Wenn ihr möchtet könnt ihr noch ein Eigelb hinzufügen und mit mixen.


Für den Salat alle Zutaten mischen. Dann Salzen und Pfeffern. Passt auf bei dem Salz die Sardellen bringen schon viel Salz mit. Es gibt zwei Möglichkeiten
a) Das Dressing über den Salat geben.
oder
b) "Nur" sehr gutes Olivenöl und Zitronensaft direkt über den Salat geben. Das ist noch klassischer.




dann servieren...


Lecker, aber aufgepasst das ist eine 
gehaltvolle vollwertige Mahlzeit