Chorizo in Rotweinsauce

Chorizo in Rotweinsauce


Ein super einfaches Gericht. Wenig Vorbereitung, nur etwas warten, wie beim Slow Cooker üblich. Dazu einen Bohnen Salat.
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebeln
  • 1 grüne Paprika
  • 500 g Chorizo, ohne Haut und gewürfelt
  • 100 g Tomatenpüree
  • 150 ml Rotwein
  • 150 ml Wasser
alles weitere optional und nach Geschmack
  • Chileflocken (getrocknet)
  • Thymian (getrocknet)
  • Gewürzmischungen 
Knoblauchzehen hacken, Zwiebeln ebenso hacken. Paprika von den weißen Teilen trennen und würfeln. Chourico von der Haut befreien und würfeln. Alle Zutaten in den Slow Cooker geben.


Auf Stufe Low für acht Stunden kochen.


Nun etwas Chileflocken und Thymian hinzufügen. Nach Geschmack noch mit weiteren Gewürzmischungen abschmecken. Da viel Flüssigkeit vorhanden ist und noch viel Zeit zu verstreichen ist, können wunderbar getrocknete Kräuter und Gewürzmischungen verwendet werden. Nehmet was ihr mögt. Abschmecken ist sehr wichtig. Den Deckel entfernen und drei weitere Stunden kochen Nach der Zeit sieht es wie folgt aus.


Nun könnt ihr anrichten. Ich habe einen Bohnensalat dazu gemacht.



Mit etwas Baguette super lecker
und schmeckt am zweiten Tag aufgewärmt oft noch besser