Schichtfleisch griechisch

Schichtfleisch griechisch


Das wird richtig leckeres und saftiges Fleisch. Nur im eignen Saft gegart, ganz wunderbar. Für den 1,5 Liter Slowcooker.

  • 550 g Schweinenacken
  • 120 g Speckscheiben
  • 300 g Gemüsezwiebeln (2 kleine)
  • 2 EL Souvlaki-Gewürzmischung (Spyridoula)
  • Petersilie mit Stängel  
  • Knoblauch
  • 1/2 Zitrone (Saft und Zesten)
  • Olivenöl

Beilagen


Gemüsezwiebeln in Scheiben schneiden. Petersilie mit Stängel fein hacken, Zitronenschale abreiben. Knoblauch schälen und durch die Presse jagen. (hat es nicht auf das Foto geschafft)


Den Keramiktopf des Slowcookers mit den Speckscheiben auslegen.


Das Fleisch sorgfältig in Scheiben schneiden und mit den Gewürzen, den Knoblauch, der Petersilie, dem Öl und der Zitrone Saft und Abrieb mischen.


Nun das Fleisch hochkant in den Topf geben, die Zwiebeln daneben schichten und so abwechselnd weiter machen bis das Fleisch aufgebraucht ist. Restliche Zwiebeln oben drauf legen.



Slowcooker auf Stufe Low einschalten und sieben bis acht Stunden warten.



 Dann anrichten, zusammen mit Krautsalat und Zaziki




so lecker...

da Reste übrig geblieben habe ich das Fleisch eingefroren und an einem anderem Abend aufgetaut, erwärmt mit Bohnen, dazu Krautsalat und Kartoffelecken serviert. 


auch sehr lecker und schnell zubereitet
das richtige für den Feierabend