Steinbeißer mit Sobanudeln

Steinbeißer mit Sobanudeln


für 2 Portionen
  • 300g Steinbeißerfilet
  • 2 EL Pozusauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Mirirn 
  • 1 EL Sesamöl
  • neutrales Öl (Sonnenblumenöl)
  • 1 Paprika
  • 3 Knoblauchzehen
  • Ingwer
  • 3 Chilli
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • Rettich
  • 80 g Sobanudeln
Gewürze und Zwiebel klein schneiden. Paprika in Streifen schneiden.


Das Steinbeißerfilet in eine Schüssel geben und Ponzusauce, Sojasauce und Sesamöl hinzu fügen. Für 2 Stunden marinieren.


Die Fischfilets in etwas Sonnenblumenöl im Wok auf jeder Seite kurz anbraten dabei salzen und pfeffern und dann heraus nehmen.


Die Sobanudeln in Salzwasser kochen, dann unter Wasser abspülen. Timet es so, dass die Nudeln zum Ende der nachfolgenden Zubereitung fertig sind.
Nun die Paprika, den Knoblauch, den Chilli, den Ingwer und die weißen Teile der Frühlingszwiebeln  in den Wok geben. Die Marinade ebenso hinzu geben. Alles kurz aufkochen lassen. Nun den Rettich hinzu geben.


Die Fischfilets wieder in den Wok geben und die Nudeln, die grünen Teile der Frühlingszwiebel und zwei Löffel Nudelwasser in den Wok geben. Alles kurz warm werden lassen.


Auf einen Teller anrichten.


Leicht und lecker, dazu schnell zubereitet.